Viktoria Köln 1904

bwin

Inka Grings übernimmt U17

21.04.2017

96 Länderspiele, zwei Europameistertitel, eine Deutsche Meisterschaft, sechsfache Torschützenkönigin der Bundesliga – die Bilanz von Inka Grings liest sich beeindruckend.
Umso mehr freuen wir uns, die 38-Jährige ab der kommenden Saison bei unserer Viktoria zu begrüßen. Sie übernimmt ab dem 01. Juli unsere U17, die momentan mit Trainer Lukas Beruda um den Verbleib in der B-Junioren-Bundesliga kämpft. Beruda begleitet viele seiner aktuellen Spieler dann einen Jahrgang höher in die U19.
Fachliche Kompetenz hat die erfolgreichste Torschützin im deutschen Vereinsfußball in jedem Fall - sie absolvierte zusammen mit unserem aktuellen Cheftrainer Marco Antwerpen den Fußballlehrerlehrgang, bei dem sich beide kennen und schätzen gelernt hatten.
Momentan trainiert sie allerdings noch die Frauenmannschaft des MSV Duisburg, freut sich aber schon auf die anstehenden Aufgaben: „Es wird eine neue Herausforderung und ich bin sehr stolz darauf, hier etwas aufbauen zu können.“ Vor ihrer ersten Station im Herrenbereich hat sie keine Angst: „Es wird sicherlich etwas anderes, besonders vom Tempo und auch vom Umgang mit den Jungs. Aber Fußball ist Fußball, da gibt es unterschiedliche Charaktere und es gilt, ihnen etwas beizubringen, sie zu fördern und zu fordern.“

Dabei wünschen wir Inka Grings viel Spaß und Erfolg, zunächst aber noch viel Glück im Abstiegskampf mit den Damen des MSV!


Social Media

Volge uns auf Social Media!