Viktoria Köln 1904

bwin

A- und B-Jugend im Einsatz in der Bundesliga

Foto: © Viktoria Köln

07.04.2017


U19 will schwarze Serie beenden.
Unsere U19 trifft am Samstag auf die A-Jugend des VFL Bochum. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge und erst einem Punkt seit der Winterpause, wäre ein Sieg extrem wichtig, um noch Anschluss an die Nicht-Abstiegsregion zu halten. Das wird allerdings nicht einfach, denn die Bochumer spielen bislang eine starke Saison. Die Mannschaft von Trainer Jan Siewert steht nicht umsonst auf Platz vier und hat durchaus noch Reichweite zu den Plätzen ganz vorne. In den letzten drei Pflichtpielen konnte allerdings kein Sieg eingefahren werden, vielleicht kommt also unsere Viktoria gerade Recht.
Das Hinspiel beider Teams verloren die Höhenberger durch ein spätes Tor von Tim Kaminski knapp mit 1:0.

U17 ohne Angst gegen Tabellenführer
Die U17 trifft am Sonntag (11:00) auf den Tabellenführer Schalke 04. Respekt ja, Angst nein – das könnte durchaus das Motto der Mannschaft von Lukas Beruda sein, denn in der aktuellen Form braucht sie sich vor keinem Gegner in der Liga verstecken. Zehn Punkte aus den letzten vier Spielen sprechen eine klare Sprache, dazu wurden noch die Abstiegsränge verlassen. Dennoch stellen die Knappen einen harten Gegner dar, sie verloren in der ganzen Saison erst ein Spiel und gewannen die letzten sieben Pflichtspiele allesamt.
Wir sind gespannt, ob die Jung-Viktorianer Punkte gegen Gelsenkirchen sammeln können und drücken die Daumen.


Social Media

Volge uns auf Social Media!