Viktoria Köln 1904

bwin

Keine Punkte für Viktoria-Jugend

Foto: © Viktoria Köln

26.02.2017


Leider mussten sich am gestrigen Samstag sowohl unsere U17 als auch unsere U19 in der Junioren-Bundesliga geschlagen geben.


U17 krönt gute Leistung nicht
Die Mannschaft von Lukas Beruda lief gegen den VFL Bochum einmal mehr stark ersatzgeschwächt auf. Dennoch zeigte man eine klasse Leistung, aber konnte die Torchancen einfach nicht nutzen. Anders machten es die Bochumer, die in der 1. Halbzeit durch Ömer Uzun (9.) und Furkan Sagman (33.) schon mit 2:0 in Führung gingen. Bei dem Ergebnis blieb es dann – auch, weil die Viktoria unter einigen fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen zu leiden hatte. Aus dem guten Kollektiv ragte besonders Torhüter Ben Voll heraus, der eine überragende Leistung zeigte.
Am kommenden Sonntag spielt die U17 dann gegen den FC Hennef, die hinter unserer Mannschaft auf dem vorletzten Rang stehen. Ein Sieg liegt also im Bereich des Möglichen, wir drücken die Daumen!

U19 ohne Chance
Auch unsere U19 blieb an diesem Wochenende punktlos. Gegen Borussia Mönchengladbach gab es wie im Hinspiel eine heftige Klatsche. Schon zur Halbzeit lag die Schadt-Elf mit 4:0 zurück. Im zweiten Durchgang stabilisierte sich die Mannschaft und konnte durch Mohamed Jaouadi auf 5:1 verkürzen. Am Ende stand ein klares 6:1 zu Buche, was allerdings nicht der Maßstab der Viktoria sein sollte. Die Gladbacher verfügen über eine herausragende individuelle Klasse, genau wie der kommende Gegner am nächsten Samstag. Im Aggerstadion ist der Tabellenzweite Borussia Dortmund zu Gast, wir freuen uns auf das Spiel!


Social Media

Volge uns auf Social Media!