Viktoria Köln 1904

bwin

U17 gegen Bochum - U19 zum Derby gegen Gladbach

Foto: © Viktoria Köln

22.02.2017


Für unsere A- und B-Jugend geht es am Karnevalswochenende wieder um wichtige Punkte gegen den Abstieg.

U19 zu Gast in Gladbach
Unsere U19 konnte letzte Woche einen Punkt gegen Preußen Münster sammeln. Ein Sieg war zwar durchaus in greifbarer Nähe, aber dennoch konnte die Schadt-Elf mit der Leistung und dem Punktgewinn zufrieden sein.
Dies soll nun gegen Borussia Mönchengladbach bestätigt werden, was ein schwieriges Unterfangen darstellt. Die Jungfohlen sind schon seit Jahren eine feste Institution in der A-Jugend-Bundesliga und landen regelmäßig in den vorderen Tabellenregionen. Auch in diesem Jahr sieht es mit dem 6. Rang relativ gut aus. Der Qualität der Mannschaft vom Niederrhein musste sich die Viktoria auch schon im Hinspiel beugen. Ein 0:6 im heimischen Aggerstadion stand am Ende zu Buche, sicherlich ein paar Tore zu hoch, aber dennoch ein Zeichen der fußballerischen Möglichkeiten des Vereins. In den drei bisherigen Partien dieses Jahres konnte die Elf von Trainer Thomas Flath zwar nur vier Punkte holen, allerdings waren die Gegner auch die drei punktbesten Mannschaften der Liga: Schalke, Dortmund und Bochum.
Die Ausgangslage scheint also klar: Die Viktoria geht als Außenseiter in das Spiel am Samstag (11:00), eine Überraschung ist aber durchaus im Bereich des Möglichen.

U17 in Bochum
Für unsere B-Jugend geht die Reise am Samstag ebenfalls zu einem Auswärtsspiel, sie fährt zum VFL Bochum (11:00). Nach dem Unentschieden gegen Fortuna Düsseldorf in der letzten Woche sprach Trainer Lukas Beruda von einem ordentlichen Start ins Jahr 2017. Dabei hob er besonders die fußballerische Leistung seiner Jungs heraus.
Diese wird auch am Samstag von Nöten sein, um gegen die Bochumer Punkte zu sammeln. Die Mannschaft unter Leitung des Ex-Bundesligaspielers Dimitrios Grammozis steht auf Platz vier und hat schon ganze 31 Zähler auf dem Konto. Letzte Woche musste sie allerdings eine 2:0-Niederlage gegen den Tabellenprimus Schalke 04 hinnehmen.
In der Hinrunde endete das Duell zwischen beiden Teams 1:1, Dogukan Tasli konnte für die Viktoria in der 2. Halbzeit ausgleichen. Wir freuen uns auf das Spiel und hoffen, dass unsere Jungs nicht mit leeren Händen nach Köln zurückfährt.


Social Media

Volge uns auf Social Media!