Viktoria Köln 1904

bwin

A-Jugend jubelt - B-Jugend hat noch Luft nach oben

Foto: © Viktoria Köln

11.12.2016


U19 verlässt Abstiegsplätze

Unsere U19 konnte am Samstag mit einem tollen 2:1 in Oberhausen den zweiten Erfolg in Serie einfahren und verlässt damit pünktlich zur Winterpause die Abstiegsränge. In einem offenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten ging die Schadt-Elf Mitte der 1. Halbzeit durch Mohamed Jaouadi in Führung (22.). Noch vor dem Pausentee glich Chris Führich (42.) für RWO aus. Den Schlusspunkt für den verdienten Erfolg setzte Luca Struth in Minute 62. Die wichtigen drei Punkte spülen die Viktoria vorbei an Münster und Wuppertal auf Platz 11 in der Tabelle.
Jetzt können sich die Jungs entspannt auf die Weihnachtstage freuen und gehen im neuen Jahr mit vollem Elan in die Vorbereitung.

U17 kann nicht punkten
Gegen die Elf von Bayer 04 Leverkusen konnte unsere U17 am heutigen Sonntag dagegen leider keine Punkte einfahren. Die 4:1-Niederlage war gegen die effektive Werkself zwar zu hoch, geht aber dennoch in Ordnung. Unsere Jungs agierten im letzten Drittel ein wenig zu ungenau und konnten nur durch einen Elfmeter von Ben Harneid (36.) zum Torerfolg kommen. Die Gäste waren deutlich zwingender und machten aus ihren wenigen Chancen vier Treffer.
Zum Abschluss geht es nächste Woche zum MSV Duisburg – ein richtungsweisendes Duell für die Mannschaft. Bei einem Sieg würde auch sie auf einem Nichtabstiegsplatz überwintern. Dafür wird in der letzten Trainingswoche noch einmal hart gearbeitet, weshalb wir optimistisch sind, dass am Sonntag wieder gepunktet wird.


Social Media

Volge uns auf Social Media!