Viktoria Köln 1904

bwin

2. Runde im Bitburger-Pokal

15.11.2016

Am Freitag steht für unsere Viktoria nach den erfolgreichen letzten Regionalliga-Wochen wieder der Bitburger-Pokal an. In der 1. Runde wurde der Bezirksligist aus Dremmen souverän mit 5:0 geschlagen, am Freitag führt uns die Reise nun eine Liga höher nach Vichttal.
Der Gastgeber spielt in der Landesliga Staffel 2 und grüßt dort souverän vom 1. Tabellenplatz. Mit vier Punkten Vorsprung und zwei Spielen weniger als der Zweitplatzierte GFC Düren 99 hat die Mannschaft von Trainer Andi Avramovic die Herbstmeisterschaft fest im Blick und fordert nun die Viktoria.
In der 1. Runde wurde Ligakonkurrent Germana Teveren, letztes Jahr ebenfalls Gegner der Viktoria im Bitburger-Pokal (5:0), mit 3:0 vom heimischen Platz gefegt. Die Generalprobe ging für Vichttal allerdings gehörig in die Hose, denn man verlor das Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten Eilendorf mit 2:1. Dennoch wartet auf unsere Viktorianer ein guter Gegner, wie auch der Sportliche Leiter Stephan Küsters betont: „Wir haben Vichttal im Vorfeld beobachtet, sie haben wirklich eine starke Truppe beisammen. Sie stehen zurecht an der Tabellenspitze in der Landesliga und spielen extrem kompakt und körperlich. Wir werden sie auf keinen Fall unterschätzen.“
Das Spiel findet am Freitag um 19.30 Uhr statt, wir freuen uns über jeden, der die Viktoria auch bei diesem nass-kalten Wetter unterstützt.
Adresse: Sportplatz Dörenberg, 52224 Stolberg, Leuwstraße 117 


Social Media

Volge uns auf Social Media!