Viktoria Köln 1904

bwin

U17 fährt wichtige drei Punkte ein

Foto: © Viktoria Köln

13.11.2016

Unsere U17 konnte nach dem Punkt im Derby am vergangenen Wochenende das Selbstvertrauen mitnehmen und schlug heute den Hombrucher SV verdient mit 2:1 (1:0).
Nach einer zunächst wilden Anfangsphase war es Dogukan Tasli, der in der 11. Minute nach schöner Vorarbeit von Thierno Ballo das 1:0 erzielen konnte. Auch im Anschluss blieb die Viktoria am Drücker und kreierte sich durch schönen Offensivfußball weitere Chancen. Leider verpasste Tasli in zwei Situationen eine höhere Führung und die Chance, sein Torkonto aufzustocken. Deshalb ging es mit dem 1:0 in die Pause.
In der 2. Halbzeit startete die U17 furios und erzielte schon nach 23 Sekunden das vermeintliche 2:0, wurde aber vom Schiedsrichter wegen Abseits zurückgepfiffen. Danach hatte die Mannschaft noch weitere Torchancen, konnte diese aber erneut nicht nutzen. Das bestraften die Hombrucher dann in der 46. Minute durch Sefa Ayaz. Der Weitschuss aus 25 Metern war die einzig nennenwerte Torchance der Gäste im ganzen Spiel.
Vom Gegentreffer ließen sich die Jungs aber nicht hängen, sondern spielten weiter mit Druck auf das gegnerische Tor. Leider fehlte über lange Zeit in der 2. Halbzeit der letzte Pass und die entscheidende Genauigkeit im Abschluss. In der 75. Minute war es dann endlich soweit. Bei einem langen Ball kam es zu einem Missverständnis zwischen dem Hombrucher Keeper und dem Innenverteidiger, Timo Hölscher setzte entschlossen nach und markierte den Siegtreffer. Kurz vor Ende hätte Hendrik Hebeker das Spiel endgültig entscheiden können, vergab aber die Gelegenheit, auf 3:1 zu stellen. Dennoch blieb es beim knappen Sieg der Viktoria, der extrem wichtige drei Punkte im Abstiegskampf einbrachte.
Am nächsten Wochenende absolviert die U17 kein Pflichtspiel, in zwei Wochen geht es mit dem Auswärtsspiel beim punktgleichen Konkurrenten RWE weiter.

Die U19 musste sich gestern im Testspiel gegen den FSV Mainz 05 mit 6:0 geschlagen geben. Für sie geht es am nächsten Samstag ebenfalls zu Rot-Weiss Essen (11:00).


Social Media

Volge uns auf Social Media!