FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

bwin

Jugendmannschaften am Wochenende im Einsatz

Foto: © Viktoria Köln

26.10.2016


U19 empfängt VFL Bochum
Unsere A-Jugend trifft parallel zum Spiel der 1. Mannschaft auf die U19 des VFL Bochums. Der Anpfiff wird um 15:00 im Aggerstadion in Troisdorf erfolgen.
Momentan läuft es für die Schadt-Elf einfach nicht! Letztes Jahr noch souverän aus der Mittelrheinliga aufgestiegen, scheint in der höheren Spielklasse noch ein wenig der Wurm drin zu sein. Die Bilanz nach 9 Spieltagen: vier Punkte, nur acht geschossene Tore und der letzte Tabellenplatz.
Doch wie Trainer Manfred Schadt vor der Saison gesagt hatte, wird es für seine Mannschaft schwer die Klasse zu halten, da viele der Jungs das erste Mal in der Junioren-Bundesliga spielen. An das deutlich höhere Spieltempo müsse sich das Team erst einmal gewöhnen.
Beim kommenden Gegner aus Bochum ist die bisherige Saison deutlich besser verlaufen. Man liegt mit dem 4. Tabellenplatz gut und musste sich bisher nur den Spitzenmannschaften aus Leverkusen (1:4) und Gelsenkirchen (0:2) geschlagen geben. Dazu konnte man den Dortmundern sogar ein Remis abringen (2:2). Letzte Woche wurde der MSV Duisburg im heimischen Stadion mit 3:1 geschlagen.
Trainiert werden die Bochumer von Jan Siewert, der zugleich auch Co-Trainer des Cheftrainers der 1. Mannschaft Gertjan Verbeek ist. Der 34-Jährige stand noch bis April an der Seitenlinie des Regionalligisten Rot-Weiß Essen. Es wird also erneut eine harte Aufgabe für unsere Viktoria, doch chancenlos ist sie im Aggerstadion keinesfalls.

U17 trifft auf Spitzenreiter
Auf unsere B-Jugend wartet am Sonntag ein echter Härtetest. Sie fährt zum Auswärtsspiel nach Gelsenkirchen, wo der momentane Spitzenreiter der B-Jugend-Bundesliga Schalke 04 wartet.
Die Schalker stehen seit Beginn der Saison in der Spitzengruppe und führen die Tabelle seit einigen Spieltagen an. Die ersten sieben Spiele wurden alle souverän gewonnen, doch dann folgte eine völlig überraschende Niederlage gegen Arminia Bielefeld (0:3). Auch beim anschließenden 2:2 gegen den 1. FC Köln stockte das Getriebe ein wenig.
Diese kleine Schwächephase könnte vielleicht die Chance für unsere Viktoria sein. Sie konnte sich vom 0:9 gegen den BVB mit dem enorm wichtigen 1:0-Sieg gegen Bielefeld rehabilitieren und hat nun wieder Kontakt zu den Nicht-Abstiegsplätzen.
Dennoch wird das Spiel natürlich eine sehr schwere Aufgabe. Deshalb freut sich die Mannschaft über große Unterstützung von Eltern, Freunden und Fans! Angepfiffen wird das Spiel um 11:00 auf dem Rasenplatz an der Gesamtschule Ückendorf (Bochumer Str. 190, 45886 Gelsenkirchen).


Social Media

Volge uns auf Social Media!