Viktoria Köln 1904

bwin

U17 holt ersten "Dreier" der Saison - U19 verliert Testspiel

Foto: © Viktoria Köln

10.10.2016

Unsere bis gestern noch sieglose U17 hatte sich bereits in den zwei vorherigen Meisterschaftsspielen durch Punktgewinne Selbstvertrauen geholt. Im gestrigen Spiel gegen den FC Mönchengladbach, ebenfalls ein Aufsteiger, wirkte die Mannschaft wie beflügelt und feierte einen 4:0-Heimsieg.

Bereits in den ersten 10 Minuten hätte die Mannschaft von Lukas Beruda bereits führen können, doch Pascal von Matthey vergab die größte Chance der Anfangsphase.
Durch mehrere Ballverluste im Spielaufbau kamen anschließend auch die Gladbacher besser ins Spiel und hatten ihrerseits eine große Torchance.
Unsere Elf mit Leroy Zeller im Tor, der sein Pflichtspieldebüt in der laufenden Saison absolvierte, behielt jedoch die weiße Weste und ging nach 23 Minuten in Führung. Frederic Baum fasste sich nach einer Ecke aus der zweiten Reihe ein Herz und versenkte den Ball im Netz.
Nach dem Führungstreffer agierte die Mannschaft sicherer und ging mit dem 1:0 in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff erhöhte Timo Hölscher per direkt verwandeltem Freistoß auf 2:0 (52.). Von da an war das Spiel mehr oder weniger entschieden, sodass die weiteren Tore in der Schlussphase von Thierno Ballo (77.) und Triantafilos Vlachos (78.) nur folgerichtig waren. Letztendlich hätten auch noch mehr Tore fallen können, aber Lukas und sein Team können mit dem Ergebnis von 4:0 sehr zufrieden sein. Die Gladbacher, die eine sehr harte Gangart an den Tag legten und fünf gelbe Karten sammelten, bleibt damit weiter auf dem letzten Rang. Unsere Viktoria springt auf Rang 11 und verschafft sich damit weiter Luft im Abstiegskampf.
Kommenden Samstag trifft die U17 um 11:00 auf Borussia Dortmund, einen Spielbericht findet ihr dann wie immer auf Facebook und unserer Website.

 U19 verliert Testspiel

Unsere U19 hatte gestern erneut Pause in der Meisterschaft und nutzte die Zeit, ein Testspiel gegen die Herren des 1. FC Viersen (Landesliga Niederrhein) zu absolvieren. Leider musste die Elf von Manfred Schadt eine 2:0-Niederlage einstecken. Für Viersen trafen Naoya Tawaraishi (64.) und Fabian Zacherl (84.).
Nächsten Samstag spielt die U19 um 16:00 gegen Arminia Bielefeld, wir freuen uns wenn viele Zuschauer der 1. Mannschaft auch den Nachwuchs im Aggerstadion anfeuern würden!


Social Media

Volge uns auf Social Media!