Viktoria Köln 1904

bwin

Auswärtsfahrt führt nach Siegen

Foto: © Peter Ciper

04.10.2016

Die 4:2-Niederlage gegen die U21 des 1. FC Kölns war ein ziemlicher Rückschlag für unsere Viktoria. Gerade nach dem Sieg gegen Schalke sollte eine neue Siegesserie gestartet werden, was gegen den starken Stadtrivalen gründlich misslang. Deshalb ist der Erfolgsdruck für das kommende Spiel umso höher.
Unser Gegner am Freitag sind die Sportfreunde Siegen, die letztes Jahr aus der Oberliga Westfalen in die Regionalliga aufgestiegen sind.
Bislang haben sie sich auf der höheren Ebene jedoch noch nicht so recht eingelebt. Lediglich ein Sieg gegen den Tabellenletzten aus Sprockhövel (4:1) steht sieben Saisonniederlagen gegenüber. Der Tiefpunkt ihrer bisherigen Saison war die 7:1-Schlappe gegen Rot-Weiß Oberhausen. Ende September wurde zudem Cheftrainer Ottmar Griffel von seinen Aufgaben entbunden und durch Thorsten Seibert ersetzt. Dennoch konnten die Siegener mit Punktgewinnen gegen Gladbach II, den Bonner SC oder die U21 des 1. FC Kölns auf sich aufmerksam machen. Die letzte Partie ging trotz Führung mit 4:1 beim Wuppertaler SV verloren.
Zusammenfassend geht es für die Sportfreunde in dieser Spielzeit nur um den Klassenerhalt.
Um den Anschluss an die Tabellenspitze und besonders die Gladbacher Borussia zu halten, sollte für unsere Viktoria am Freitag also zwingend ein "Dreier" her. Unsere bisherige Auswärtsbilanz von vier Siegen und einem Unentschieden spricht auf jeden Fall dafür.
Erfreulicherweise feierte der zuvor mit einem Außenbandriss ausgefallene Edwin Schwarz gegen den FC sein Comeback und auch Daniel Reiche stand wieder im Kader, sodass unser Trainer Marco Antwerpen auch am Freitag auf das Duo zurückgreifen kann.
Wir freuen uns, wenn ihr unsere Mannschaft dabei unterstützt und sie nach Siegen begleitet.

Vik, Vik, Viktoria!

 

 


Social Media

Volge uns auf Social Media!