Viktoria Köln 1904

bwin

Borussia Mönchengladbach II siegt im Sportpark Höhenberg

Foto: © Peter Ciper

06.08.2016

Beim Heimdebüt in dieser Saison verliert unsere Viktoria trotz einer guten 1. Hälfte mit 1:4. Nach Wunderlichs Führungstreffer in der 16. Minute drehen Yeboah (44. & 73.), Kraus (60.) und Stang (FE., 88.) das Spiel zugunsten der Borussia.

Im Vergleich zur vergangenen Partie nahm Trainer Marco Antwerpen drei Änderungen vor: Für Golley, Brzenska und Kreyer standen Holzweiler, Lanius und Jansen in der Startaufstellung. Die Wechsel zeigten Wirkung, die Viktoria kam schon mit der ersten Chance in der 16. Minute zum Führungstreffer. Wie schon in Wuppertal traf unser Kapitän Wunderlich durch einen traumhaften Freistoß zur Führung (16.). Auch im Anschluss daran konnten sich die Gladbacher gegen den hohen Druck unserer Mannschaft kaum wehren und wurden durch das hohe Pressing immer wieder zu langen Bällen gezwungen. Fast zwangsläufig entwickelten sich daraus Chancen für die spielerisch klar überlegenen Viktorianer. Zunächst wurde Koronkiewiczs Hereingabe in letzter Sekunde geklärt (24.), dann konnte der Keeper der Gladbacher Nicolas Jansens Seitfallzieher gerade noch so entschärfen (33.). Kurz vor der Pause dann der kalte Schock mit der einzigen echten Chance in der ersten Hälfte für Gladbach. Eine Flanke von außen fand Yeboah in der Mitte, der per Flugkopfball vor dem machtlosen Pellatz einköpfen konnte.

Im 2. Durchgang erschien die Viktoria in ihrem Offensivdrang zunächst kaum gebremst und kam durch Holzweiler zweimal gefährlich zum Abschluss. In der 60. Minute dann aber die Führung für die Gladbacher. Nach einer Flanke in den Fünfmeterraum traf Kraus mit dem Kopf zur Gästeführung. Durch den Rückstand war die Viktoria gezwungen offensiver zu spielen, was den Gästen immer wieder Raum für Kontersituationen bot. Diese wurde von ihnen zunehmend konsequenter zu Ende gespielt und das Team von Arie van Lent konnte in der 73. Minute einen Konter zum 1:3 vollenden. Ein Querpass von Yeboah lenkte Reiche letztendlich ins eigene Tor (73.). Kurz vor Schluss erhöhte die Borussia dann durch einen Foulelfmeter von Stang auf 1:4, was letzten Endes auch das Endergebnis bedeutete.

Schon am kommenden Dienstag haben wir jedoch die Möglichkeit, den bescheidenen Saisonstart wieder positiver zu gestalten. Wir freuen uns auf die Partie gegen Fortuna Düsseldorf um 19:30 und hoffen auf zahlreiche Unterstützung, um unsere Mannschaft gemeinsam mit euch zum Sieg zu führen!

Vik, Vik, Viktoria!

------------------------
FC Viktoria Köln
Pellatz  - Koronkiewicz, Lanius, Reiche, Lejan (21. Eichmeier)- , Nottbeck, Backszat (63. Golley), Wunderlich , Candan (72. Gottschling),  Holzweiler - Jansen

Borussia Mönchengladbach U23

Nicolas - Stang, Nkansah, Egbo (72. Lieder), Komenda - Ndenge (88.Sezer), Brandenburger, Sow, Kraus - Yeboah, Simakala (55. Feigenspan)

Tore

1:0 - Wunderlich (24.)

1:1 - Yeboah (44.)

1:2 - Kraus (60.)

1:3 - Yeboah (73.)

1:4 - Stang (FE., 88.)

Zuschauer

1196


Social Media

Volge uns auf Social Media!