Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Vorschau | Wiedergutmachung gegen RW Ahlen

04.05.2016

In der Partie am Samstag gegen den Tabellen-Dreizehnten Rot Weiss Ahlen heißt es für Viktoria Köln die 1:2 (1:1) Heimniederlage aus der letzten Woche gegen Wiedenbrück wieder gutzumachen. Die Kölner gehen als Favorit in die Partie und wollen den 3. Tabellenplatz im Fernduell gegen die Zweitvertretung der Dortmunder Borussia verteidigen.

Für unsere Gäste aus Ahlen geht es darum, den Klassenerhalt perfekt zu machen. Nach einem Abstiegsplatz zum Ende der Hinrunde spielte die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen eine  gute  Rückrunde und holte zwischenzeitlich sogar 23 von 30 möglichen Punkten. Doch zuletzt vier Niederlagen am Stück haben den Vorsprung auf Rang 15 auf sieben Punkte schrumpfen lassen, so dass noch ein paar Zähler nötig sein werden, um den Ligaverbleib zu sichern.
Das Hinspiel im November verlor unsere Viktoria nach einer enttäuschenden Leistung durch zwei späte Standardgegentore mit 2:0 (0:0). Torschützen für die Ahlener waren Cihan Yilmaz und Rene Lindner. Besonders nach der Niederlage am letzten Spieltag gegen Wiedenbrück (1:2) sind die Kölner auf jeden Fall gewarnt und wollen in den letzten Partien die bestmögliche Punkteausbeute erzielen.
Das letztwöchige Spiel war nach der wochenlangen Serie ohne Niederlage ein Rückschlag für das Team, besonders die Leistung in der 2. Halbzeit sorgte auch unter den Fans für keine großen Begeisterungsstürme. Um gegen Ahlen wieder etwas Zählbares mitnehmen zu können, wird eine erhebliche Leistungssteigerung von Nöten sein. Dazu beitragen darf  auch wieder der zuletzt Gesperrte Markus Brzenska, der am Sonntag schon bei unserer 2. Mannschaft (8:0 gegen Verfolger SC West) ausgeholfen hatte.

Wir freuen uns auf ein spannendes und erfolgreiches Spiel mit Ihrer Unterstützung im Sportpark Höhenberg!
Anstoß ist um wie gewohnt Samstags um 14:00.
Vik, Vik, Viktoria!


Wir empfehlen

Tickets und Angebote

Social Media

Volge uns auf Social Media!

Youtube
Facebook
Instagram
Twitter