Viktoria Köln 1904

bwin

Vorschau Pokal: Reise zum TSC Euskirchen

16.11.2015

Am vergangenen Wochenende zeigte unser Team nicht die beste Leistung und verlor bei RW Ahlen mit 0:2 (0:0). Am kommenden Samstag geht es nun im Bitburger Pokal weiter. Hier wartet auf den FC Viktoria Köln in der zweiten Runde der TSC Euskirchen. Um 14 Uhr ist Anstoß im Erftstadion.

Der TSC Euskirchen spielt in der Mittelrhein Liga also nur eine Liga unter der Regionalliga West. Derzeit verweilt das Team um Trainer Kurt Maus mit 25 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz. Bereits 36 Tore konnte der TSC bereits erzielen. Damit ist das Team aus Euskirchen nach 13 Spielen, in der Wertung der meist geschossenen Tore, Ligaprimus. Nach einem guten Saisonstart mussten die Euskirchener in den letzten beiden Spielen Niederlagen hinnehmen. Am vergangenen Wochenende verlor man gegen Viktoria Arnoldsweiler mit 0:4 (0:2).

Unsere Viktoria zeigte in den letzten Wochen starke Leistungen und war bemüht den Abstand an die Tabellenspitze so klein wie möglich zu halten. Umso unerklärlicher ist es, dass man gegen Ahlen die Chance liegen lies, wichtige drei Zähler dem Punktekonto hinzuzufügen.

Der Pokal scheint für beide Mannschaften eine gute Möglichkeit zu sein, die Ergebnisse vom letzten Wochenende vergessen zu machen. Der TSC Euskirchen wird wohl alles daran setzten, den vermeintlichen Favoriten zu ärgern. Aber mit der richtigen Einstellung und viel Biss werden unsere Jungs um den Einzug ins Viertelfinale des Bitburger Pokals kämpfen.

Markus Brzenska, sowie die Langzeitverletzen Mehdi Reichert , Roberto Guirino und Sebastian Van Santen werden Trainer Kaczmarek noch nicht zur Verfügung stehen. Und auch Einsatz von Nico Pellatz ist noch fraglich.

Seid dabei und unterstützt unser Team auch im Pokal! Wir freuen uns drauf!

___

TSC Euskirchen - FC Viktoria Köln | 21.11.2015 | 14 Uhr |Erftstadion


Social Media

Volge uns auf Social Media!