Viktoria Köln 1904

bwin

Verletzungsreport

09.09.2015

Nach dem Testspielsieg gegen Jahn Hiesfeld gab es sowohl gute als auch schlechte Nachrichten.

René Klingenburg, Dennis Malura und auch Dominik Lanius konnten ihr Comeback feiern. Klingenburg (Wadenbeinbruch), Malura (Querfortsatzbruch) und Lanius (Syndesmosebandriss) sammelten somit das erste Mal nach ihren langen Verletzungen ein paar Spielminuten auf dem Platz.

Beim Testspiel gab es jedoch zwei neue Verletzte, die der Viktoria wohl lange fehlen werden. Jules Schwadorf zog sich einen Muskelbündelriss zu und wird vermutlich bis zu acht Wochen ausfallen. Sebastian Van Santen erlitt einen Muskelfaserriss und Sehnenanriss. Auf ihn muss Viktoria Köln bis zu drei Monaten verzichten. Zudem erlitt Tobias Haitz eine leichte Gehirnerschütterung.Er wird jedoch bald wieder ins Mannschaftstraining zurückkehren können.

Wir wünschen allen Spieler eine gute Besserung!


Social Media

Volge uns auf Social Media!