Viktoria Köln 1904

bwin

Schwere Aufgabe in Rödinghausen

27.08.2015

Am kommenden Samstag trifft der FC Viktoria Köln um 14 Uhr im zweiten Auswärtsspiel auf den SV Rödinghausen. Dabei steht den Kölnern keine leichte Aufgabe bevor: Hat der Gastgeber die letzte Saison mit dem achten Tabellenplatz abgeschlossen, rangiert er in der laufenden Spielzeit hinter den Nachwuchskickern von Borussia Mönchengladbach auf dem zweiten Tabellenplatz. Das Team um Trainer Mario Ermisch konnte in den ersten fünf Regionalligapartien drei Siege und zwei Unentschieden für sich verbuchen. Ein Torverhältnis von 12:3 Toren zeigt die Offensivstärke der Mannschaft. Besonders im Auge behalten sollten die Kölner den Serben Sinisa Veselinovic, der mit vier Treffern aktuell bester Torschütze der Rödinghausener ist.

In der letzten Saison gab es gegen Rödinghausen für Viktoria Köln einen Sieg und ein Unentschieden: Zu Hause gewannen die Viktorianer mit 5:0, in Rödinghausen gab es mit einem 1:1-Unentschieden eine Punkteteilung.

Beide Teams stehen in der englischen Woche zum dritten Mal binnen acht Tagen auf dem Spielfeld. Dennoch werden sich die Mannschaften nichts schenken, sodass eine spannende Partie zu erwarten ist.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans!

Vik, Vik, Viktoria!

Samstag, 29. August 2015 | 14.00 Uhr | Häcker Wiehenstadion, Rödinghausen    


Social Media

Volge uns auf Social Media!