Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Gerechtes Unentschieden am Lotter Kreuz

17.04.2015

Viktoria Köln kommt bei den Sportfreunden Lotte nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Die Tore der Partie erzielen Mike Wunderlich (15.) und Jesse Weißenfels (43.). Durch das Remis lässt Viktoria Köln die Chance liegen die Tabellenspitze noch einmal anzugreifen.

Ungeschlagen im Jahr 2015, reiste Viktoria Köln zu den Sportfreunden Lotte. Nach dem 4:0-Sieg zuletzt über die U21 vom 1.FC Köln veränderte unser Viktoria-Coach Tomasz Kaczmarek seine Anfangself auf zwei Positionen. Spinrath kam für den gelbgesperrten Koronkiewicz in die Abwehr und Röttger ersetzte den verletzen Klingenburg. 

Die Begegnung begann mit zunächst kleineren Chancen auf beiden Seiten. Die erste große Möglichkeit ergab sich jedoch dann durch einen Strafstoß. Schwadorf wurde im Strafraum von Keeper Dauth gefoult und Viktorias sicherer Elfmeterschütze Wunderlich vollendete zur 1:0-Führung in der 15. Spielminute. Kurze Zeit später hätte es eigentlich das zweite Tor für Viktoria Köln sein müssen. Der quergelegte Ball von Wunderlich wurde jedoch in letzter Sekunde geklärt. Röttger stand schon einschussbereit. Stattdessen machte Lotte kurz vor der Pause das 1:1-Unentschieden. Rosinger passte auf Weißenfels und dieser markierte den Ausgleich mit einem Flachschuss in die rechte untere Ecke. 

Torlose zweite Hälfte

Die zweite Halbzeit gestaltete sich über weite Strecken offen. Chancen ergaben sich vor allem durch Standards auf beiden Seiten. Zum Torerfolg kam jedoch keine der beiden Mannschaften mehr. Und so trennten sich die Sportfreunde Lotte und Viktoria Köln mit einem, am Ende, gerechten Unentschieden, während Alemannia Aachen gegen den Tabellenführer Borussia Mönchengladbach U23 mit 2:0 gewann.

Tomasz Kaczmarek sagt nach dem Spiel: „Heuten waren wir gut und haben bis zum Ende gekämpft. Leider hat uns das Glück gefehlt. Die Mannschaft hat einen leidenschaftlichen Auftritt und guten Teamspirit gezeigt.“

Das nächste Spiel findet für unsere Viktoria am kommenden Freitag statt. Um 19:30 ist Anpfiff im Sportpark Höhenberg. Dann ist der SC Wiedenbrück zu Gast. Im Schlussspurt der Regionalliga West freut sich die Mannschaft von Viktoria Köln auf jede Unterstützung. 

Bis dahin, VikVikViktoria! 

____

Schiedsrichter: Dustin Sikorski

Zuschauer: 735

Tore: 0:1 Wunderlich, 15., 1:1 Weißenfels, 43.

Viktoria Köln: Pellatz - Schäfer, Costa, Reiche, Spinrath (87.Brzenska) – Röttger (75. Steegmann), Staffeldt, Wunderlich, Nottbeck (89. Löhden), Schwadorf – Väyrynen

SF Lotte: Dauth - Al-Haizameh, Rahn, Nauber, Hansmann- Gorschlüter, Pires-Rodrigues, Granatowski (73. Koep), Grieneisen – Weißenfels, Rosinger

Foto: Mrugalla


Wir empfehlen

Tickets und Angebote

Social Media

Volge uns auf Social Media!

Youtube
Facebook
Instagram
Twitter