Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Fußball im Tecklenburgerland

15.04.2015

Nach zwei erfolgreichen Stadtduellen, geht es für Viktoria Köln in „weite Ferne“. Am Freitag steht das Auswärtsspiel bei den Sportfreunden Lotte an. Die positive Bilanz soll auch gegen die spielstarke Mannschaft aus Lotte ausgebaut werden.

Für alle Viktorianer hätte die letzte Woche nicht besser laufen können. Die prestigeträchtigen Duelle gegen Fortuna Köln im Pokal und die Zweitauswahl vom 1.FC Köln in der Liga konnten gewonnen werden und auch spielerisch konnte die Mannschaft mit attraktivem Fußball überzeugen.

Einziger Wehrmutstropfen: Die schwere Verletzung von René Klingenburg. Er wird der Mannschaft aufgrund seines Wadenbeinbruchs lange Zeit fehlen.

In der letzten Saison beendeten die Sportfreunde Lotte als Tabellenzweiter die Regionalligasaison. Somit ging das Team auch als deutlicher Favorit in die neue Spielzeit. Dieser Favoritenrolle konnten die Sportfreunde jedoch nur bedingt gerecht werden. Viele Partien endeten mit einem Unentschieden, weshalb die Sportfreunde nach 28 Spieltagen auf dem siebten Platz der Tabelle stehen. Da es für Lotte mit 42 gesammelten Punkten weder um den Aufstieg noch um den Abstieg geht, kann die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan befreit aufspielen. 

Unser Viktoria-Trainer Tomasz Kaczmarek sieht eine sehr schwere Aufgabe auf sich und seine Mannschaft zukommen, ist aber positiv gestimmt, dass sich das Team Dieser annimmt: „Die Mannschaft aus Lotte präsentiert sich stets auf einem sehr hohen Niveau. Deswegen wird es für uns ein Tag an dem wir sehr gefordert werden und uns jeden Punkt hart erarbeiten müssen und uns hart erarbeiten wollen.“ Knapp 200 Kilometer gilt es für unsere Fans im Kampf um die nächsten Punkte zu überwinden. Die Mannschaft von Viktoria Köln freut sich auf jeden Einzelnen, der die weite Strecke auf sich nimmt, um das Team vor Ort zu unterstützen. VIK, VIK, Viktoria!

Weitere Bilder von © Peter Ciper hier auf unserer Vereins-Homepage!


Social Media

Volge uns auf Social Media!