Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

Eine Saison voller Inklusion

Vielen Dank! Die Kids von Team Bananenflanke sorgten für beste Stimmung am Spielfeldrand (Foto: Viktoria Köln)

05.05.2022

Vom 5. Mai an finden bis zum Ende des Monats bundesweit Aktionen zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen statt.

Auch wir bei der Viktoria haben uns den Themen Barrierefreiheit im Stadion und Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben, angenommen. Deshalb nehmen wir den Protesttag als Möglichkeit und fassen zusammen, wie wir innerhalb dieser Saison Inklusion gelebt haben.

 

Juli: Inklusionspartie mit der Gold-Kraemer-Stiftung

„Das war ein absolut positives Event, womöglich war das die beste Trainingseinheit, die wir je hatten“, schwärmte Willi Breuer nach dem Abpfiff unserer ersten Inklusionspartie. Der Sportlicher Leiter und Trainer für Vussballspieler mit Behinderung von der Gold-Kraemer-Stiftung muss es wissen, schließlich ist er seit Jahren Vussballtrainer und coachte unter anderem Lukas Podolski in der Jugend.

Zwei Stunden zuvor wurde Willi Breuer zusammen mit seiner Mannschaft bestehend aus Spielern mit geistiger Behinderung im Sportpark Höhenberg herzlich von unserer B-Jugend begrüßt. Die Mannschaften wurden gemischt und eine Trainingspartie wurde anschließend abgehalten. „Im Spiel selbst fiel häufig gar nicht auf, wer aus welcher Mannschaft kommt“, sagte Yannik Hohmann, einer der zwei Leiter des Nachwuchsleistungszentrums von Viktoria Köln. „Was sehr gut zeigt: Ein Miteinander ist immer möglich.“ Eine Wiederholung wird es wohl in der kommenden Saison geben.

Da die Gold-Kraemer-Stiftung wertvolle Inklusionsarbeit leistet, war es uns eine besondere Freude, das Zentrum für Arbeit durch Bildung und Sport der GKS in diesem Jahr mit der Tablet-Spende von NetCologne zu unterstützen.

Voller Artikel hier.

 

Oktober: Team Bananenflanke packt im Sportpark Höhenberg mit an

Nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch am Spielfeldrand findet Inklusion statt. Das haben die Jungs und Mädchen vom Team Bananenflanke Köln e.V. gezeigt und unsere Balljungen beim großen Benefizturnier, dem PSD-Bank Cup, am 8. Oktober tatkräftig unterstützt. 

Voller Artikel hier.

 

Januar: Vussballradio Schäl Sick geht on air

Seit Januar überträgt unser Radio alle Spiele von Viktoria Köln. Sei es via Funksignal innerhalb des Stadions oder über das Internet - wer das „Vussballradio Schäl Sick“ einschaltet, der kann mitfiebern! Das Angebot ist kostenlos und die Reichweite des Funksignals geht bis in die letzten Ecken des Sportpark Höhenberg, was vor allem Zuschauer mit Sehbehinderung freuen sollte. Somit können Fans mittels eines Empfangsgerätes und Kopfhörern das Spiel überall im Stadion verfolgen und sind damit nicht auf einen speziellen Tribünenbereich angewiesen.

„Ich finde es toll, dass wir unseren Fans mit Sehschwäche ein Radio anbieten können“, freut sich Jakob Settgast, Pressemitarbeiter bei Viktoria Köln und Leiter des Vussballradios, „durch das Funksignal verliert man keine Übertragungszeit, sodass der Hörer wirklich im Spielgeschehen sein kann.“

Voller Artikel hier.

 

April: Ein ganz besonderes Stadionerlebnis

Zum Saisonende durften wir beim Heimspiel gegen Borussia Dortmund II die Kinder und Jugendlichen des JULE-Clubs von der Lebenshilfe Köln e.V. begrüßen und ihnen ein besonderes Stadionerlebnis ermöglichen. „Mir hat die Stadionführung mit den Kindern sehr viel Spaß gemacht“, so Lisa Schiepan, Gemeinwohl & CSR-Beauftragte, „sie waren neugierig und haben viele spannenden Fragen gestellt, bei denen auch unser Profi Luca Marseiler ins Schwitzen kam.“

Voller Artikel hier.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!

 


Social Media

Volge uns auf Social Media!