Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

Liveticker

Bitburger Pokalspiel 21-22

1 : 7
TuS Untereschbach Stadion:
Datum: 01.11.2021 19:30 Uhr
FC Viktoria Köln
Die Aufstellungen
Schlürscheid - Kadereit - Koenig - Höck (64. Kemmerling) - Reddemann - Wassong (57. Kleiber) - Bosbach - Müller (74. Valee) - Franken - Wotschel - Weyer (73. Kleiber) Bördner - Höck - Rossmann - Lorch (72. Schirmer) - Handle (72. Sontheimer) - Palacios (82. Vieting) - Bunjaku - Heister (46. Klefisch) - Möller - Berzel - Marseiler (61. Hong)
Auf der Auswechselbank
Remshagen, Widera, Mleczak, Kleiber, Schmidt, Valee, Scharrenbroich, Kemmerling, Maul, Kleiber Nicolas, Sontheimer, Jashari, Greger, Klefisch, Vieting, Schirmer, Altuntas, Hong
Die Trainer
Ansgar Koenig Olaf Janßen
So fielen die Tore
30. Maurice Müller 1:2 5. Luca Marseiler 0:1
15. Nikolaj Möller 0:2
51. Nikolaj Möller 1:3
69. Markus Franken (Eigentor) 1:4
77. Albert Bunjaku 1:5
84. Albert Bunjaku 1:6
89. Seokju Hong 1:7


Liveticker



0. min Spielstand: 0:0

Hallo und herzlich willkommen in der O-Saft Arena in Untereschbach! Hier beginnt in wenigen Minuten die 1. Runde im Bitburger-Pokal für die Viktoria. Der TuS Untereschbach empfängt den Klub von der Schäl Sick mit kühlen sechs Grad und einem bedeckten Himmel. Doch das stört die Stimmung neben dem Kunstrasen keineswegs! Mehr als zweihundert Viktorianer haben sich hinter uns versammelt (die Presse arbeitet auf den Mannschaftskisten hinter der Reservebank, wir sind also mittendrin), uns gegenüber stehen rund 1.300 TuS Untereschbach-Anhängern.

0. min Spielstand: 0:0

Manche Menschen leben für Macht, andere für Reichtum - ich lebe für Abende wie diesen! Die Stimmung hat etwas von Volksfest, die Stadionwurst schmeckt auch auf dem Stehplatz und der Gegner ist ein Kreisligist, der nichts zu verlieren hat.

0. min Spielstand: 0:0

Der TuS ist durchaus sympathisch. So spielt unter Trainer Ansgar Koenig Sohnemann Josef Koenig, auf der Auswechselbank sitzen die Brüder Christopher und Sebastian Kleiber und im Sturm steht Maurice Müller. Müller schoss zuletzt einen Doppelpack gegen FV Wiehl III und ist somit die Pokalhoffnung.

0. min Spielstand: 0:0

Aber das Highlight des Abends sind sicherlich die Höck-Brüder. Alexander steht in der Innenverteidigung der Viktoria, Philipp spielt für TuS Untereschbach. Zum ersten Mal stehen sie sich gegenüber!

1. min Spielstand: 0:0

Und der Unparteiische Tobias Esch pfeift an!

1. min Spielstand: 0:0

Vor dem Anpfiff war hier was los neben dem Platz, nun erfüllt angespannte Stille die O-Saft Arena.

5. min Spielstand: 0:1
 Tooor durch Luca Marseiler

Und das erste Tor von Luca Marseiler im Dress der Viktoria! Er kommt frei an den Ball im Sechszehner, fackelt nicht lange, sondern schließt ins lange Eck ab.


10. min Spielstand: 0:1

Zum ersten Mal wird es etwas lauter in der O-Saft Arena, denn Berzel zieht einen Gegenspieler zu Boden. Ansonsten ist es bis hierhin das zu erwartende Schauspiel: Die Viktoria lässt den Ball laufen, Untereschbach schaut bedächtig zu.

14. min Spielstand: 0:1

Heister rennt wie ein ICE die Seitenlinie entlang, bringt eine scharfe Flanke an den Elfmeterpunkt genau auf Nikolaj Möller - doch der Schwede setzt den Ball knapp drüber.

15. min Spielstand: 0:2
 Tooor durch Nikolaj Möller
Doch jetzt macht er es besser! Möller wird erneut im Strafraum angespielt und haut das Ding an TuS-Keeper Schlürscheid vorbei in die Maschen!

16. min Spielstand: 0:2

Erste Ecke für TuS Untereschbach! Der Kreisligist versteckt sich keinesfalls, doch auch bei dieser Ecke sind die Kölner einfach zwei Schritte schneller am Ort des Geschehens. Der Ball wird geklärt ohne Probleme.


18. min Spielstand: 0:2

Jeremias Lorch lernt die Kreisligahärte kennen! Ohne Gnade wird unser Sechser am Anstoßkreis umgesenst. Es gibt Freistoß für Viktoria und bestimmt einen blauen Fleck für Lorch.

23. min Spielstand: 0:2

Routinier Albert Bunjaku zeigt an der Eckfahne zwei Untereschbach-Spielern seine Tricks. Sie bedanken dafür mit einem Foulspiel.

26. min Spielstand: 0:2

Wenn Marseiler seinen Turbo zündet, kann der TuS nur ehrfürchtig Spalier stehen. Seine Hereingabe wird weggeköpft zu einer Ecke, die nichts einbringt.

27. min Spielstand: 0:2

Aber auf der anderen Seite gibt es die erste Torchance für die Gastgeber! Jan Bosbach wird von Noah Wassong per Hacke bedient - sein Schuss ins rechte untere Eck kriegt Bördner gerade so pariert!

28. min Spielstand: 0:2

Und erneut Bosbach! Diesmal nimmt er sich ein Herz aus 20 Metern, doch leider geht der Ball knapp drüber.

30. min Spielstand: 1:2
Maurice Müller

Die Viktoria ist aufgerückt und kommt zu einer guten Chance durch Palacios, doch Schlürscheid kann den Ball parieren. Der Konter wird vom Kreisligisten direkt eingeleitet und Maurice Müller rennt wie von der Tarantel gestochen auf den Viktoria-Kasten zu. Bördner kommt raus, doch Maurice Müller hat sich den Torwart ausgeguckt und wählt das linke Eck. Der Ball trudelt ins Netz - der Kreisligist ist wieder dran!


35. min Spielstand: 1:2

Schlürscheid mit einer Bewerbung für eine höhere Spielklasse! Bunjaku prüft den Untereschbach-Keeper aus zehn Metern, aber der fliegt ins rechte Eck und klärt den Ball zur Ecke.

37. min Spielstand: 1:2

Zum ersten Mal kann der TuS eine Reihe an Pässen hintereinander spielen. Die Fans sind aus dem Häuschen.

39. min Spielstand: 1:2

Nächste gute Parade von Schlürscheid! Diesmal kommt zwar der Ball aus spitzem Winkel ins Torwarteck, aber er kann den wuchtigen Ball im Nachfassen entschärfen.

43. min Spielstand: 1:2

Falscher Einwurf von TuS Untereschbach. Auch das ist Kreisliga. Was keinesfalls böse gemeint ist, die Schiris in der Klasse lassen sowas normalerweise durchgehen.


45. min Spielstand: 1:2

Pünktlich gibt es den Abpfiff. 2:1 führt die Viktoria gegen den Kreisligisten. TuS Untereschbach liefert dem Drittligisten einen Pokalfight, den man nach der ersten Viertelstunde nicht für möglich gehalten hätte.

45. min Spielstand: 1:2

Wenn TuS Untereschbach den Ball hat, dann geht es meist flott nach vorn. Eigentlich stellen die Angriffe die Viktoria-Abwehr nicht vor Schwierigkeiten, aber einmal waren sie erfolgreich.

45. min Spielstand: 1:2

Aus den Boxen tönt "Country Roads Take me Home" und ich denke, alle Viktorianer können das gut nachvollziehen. Es ist so kalt, dass selbst die Stadionwurst einen nicht erwärmt.


45. min Spielstand: 1:2

Doch bei aller Freude über das Vussballspiel sollte man nicht vergessen, dass die gesamte O-Saft Arena hüfttief unter Wasser stand, als im Sommer die Flutkatastrophe auch Untereschbach heimsuchte.

45. min Spielstand: 1:2

Deshalb ist es nur richtig, dass die Viktoria heute die Einnahmen des Abends an TuS Untereschbach spendet. Auch wenn man sich auf dem Feld gegenüber steht, ist es wichtig, dass man Abseits des Rasens zusammenhält.


46. min Spielstand: 1:2

Und die Partie läuft wieder!

46. min Spielstand: 1:2
Kai Klefisch kommt für Florian Heister

50. min Spielstand: 1:2

Lorch verliert die Pille im Aufbauspiel und Florian Weyer haut aus 35 Metern einfach Mal drauf. Auch wenn Bosbach bereits die Arme zum Jubel hochreißt, ist das Schüsschen kein Problem für Bördner.

51. min Spielstand: 1:3
 Tooor durch Nikolaj Möller
So einfach geht es doch! Kai Klefisch dringt in den Strafraum ein, legt quer und Möller schiebt ein. 3:1 für die Viktoria!

54. min Spielstand: 1:3

Nach 54 Minuten ist der beste Spieler auf dem Feld Alexander Schlürscheid. Auch wenn sein Trikot in Dunkellila und Giftgrün nicht gerade zeitgemäß ist, seine Paraden sind es allemal!

57. min Spielstand: 1:3
Christopher Kleiber kommt für Noah-Robin Wassong

61. min Spielstand: 1:3
Seokju Hong kommt für Luca Marseiler

64. min Spielstand: 1:3
Janik Kemmerling kommt für Philipp Höck

68. min Spielstand: 1:3

Durch eine schöne Kombination wird Höck auf der rechten Seite freigespielt. Er läuft bis zur Eckfahne und passt scharf rein. Der Ball kommt über Umwege zu Federico Palacios, der haut den Ball aus Elfmetern in den Nachthimmel.

69. min Spielstand: 1:4
Eigentor: Markus Franken
Nächste gut herausgespielte Aktion von Höcki, diesmal kann seine scharfe Hereingabe nicht geklärt werden - sondern wird von Markus Franken ins eigene Tor gelegt! Doch dem Spieler ist kein Vorwurf zu machen, er war umringt von Viktoria-Spielern.

72. min Spielstand: 1:4
Tim Schirmer kommt für Jeremias Lorch

72. min Spielstand: 1:4
Patrick Sontheimer kommt für Simon Handle

73. min Spielstand: 1:4
Sebastian Kleiber kommt für Florian Weyer

74. min Spielstand: 1:4
Remy Valee kommt für Maurice Müller

77. min Spielstand: 1:5
 Tooor durch Albert Bunjaku
Der Routinier lässt sich nicht zweimal bitten: Als ihm der Ball vor dem Strafraum zugepasst wird, läuft er noch zwei Schritte mit und schließt dann trocken ab. Keine Chance für den TuS-Schlussmann.

81. min Spielstand: 1:5

Tim Schirmer wird auf der linken Seite freigespielt und spielt eine wunderbar scharfe Flanke auf den zweiten Pfosten. Hong ist zur Stelle - doch er schießt den Ball in den 3. Stock.

82. min Spielstand: 1:5
Joel Vieting kommt für Federico Palacios

84. min Spielstand: 1:6
 Tooor durch Albert Bunjaku
Und Albi setzt noch einen drauf! Möller steckt im richtigen Moment durch auf Bunjaku und der hat in seinem Außenrist immer noch mehr Gefühl als ich in meinem ganzen Körper. Galant spitzelt er die Kugel ins Eck zum 6:1.

88. min Spielstand: 1:6

Vieting mit seiner ersten Aktion: Gekonnt schickt er einen Ball von der linken Seite des Strafraumes auf die rechte. Dort startet Hong zu spät, mit einem Schritt mehr hätte er den Ball einfach ins Tor schieben können.

89. min Spielstand: 1:7
 Tooor durch Seokju Hong
Hong erzielt das Tor, aber das geht auf das Konto von Tim Schirmer. Seine erneute Hereingabe wird von Möller auf den Kasten gebracht, aber Schlürscheid kann parieren. Der Nachschuss von Hong findet das leere Tor.

90. min Spielstand: 1:7

Und der Unparteiische Esch pfeift pünktlich ab! Der Kreisligist war am Ende stehend K.o., aber dennoch müssen sie hier nicht die Köpfe hängen lassen. Denn lange haben sie die Viktoria von klaren Torchancen abgehalten.

90. min Spielstand: 1:7

Ich kann es jetzt kaum erwarten, endlich ins Vereinsheim der TuS einzukehren und mich etwas aufzuwärmen. Vielen Dank, dass ihr dabei wart! Wenn es euch Spaß gemacht hat, würde es uns freuen, wenn ihr am Freitag wieder dabei seid: Dann geht es im Münchner Olympiastadion gegen Türkgücü! Bis dahin!

Social Media

Volge uns auf Social Media!