Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

Liveticker

16. Spieltag

4 : 0
SV Meppen Stadion:
Datum: 22.11.2021 19:00 Uhr
FC Viktoria Köln
Die Aufstellungen
Domaschke - Käuper (87. Ametov) - Tankulic - Faßbender (87. Evseev) - Ballmert - Egerer - Guder (74. Sukuta-Pasu) - Bünning - Puttkammer - Krüger (74. Hemlein) - Dombrowka (81. Al-Hazaimeh) Nicolas - Heister (70. Amyn) - Greger - Rossmann - Buballa (61. May) - Fritz (46. Sontheimer) - Handle - Lorch - Klefisch - Marseiler - Möller
Auf der Auswechselbank
Harsman, Jesgarzewski, Piossek, Koruk, Evseev, Hemlein, Ametov, Al-Hazaimeh, Sukuta-Pasu Bördner, Höck, Sontheimer, Berzel, Amyn, Schirmer, Hemcke, May
Die Trainer
Rico Schmitt Olaf Janßen
So fielen die Tore
39. Luka Tankulic 1:0
56. Luka Tankulic 2:0
72. Morgan Faßbender 3:0
88. Richard Sukuta-Pasu 4:0
-


Liveticker



0. min Spielstand: 0:0

Einen wunderschönen guten Abend aus der Hänsch-Arena! Hier im Emsland gehen die Temperaturen Richtung Gefrierpunkt, doch heute kann es noch ganz heiß werden. Der SV Meppen, Sieger der letzten vier von fünf Partien, trifft auf die Viktoria, die seit sechs Spielen ungeschlagen ist!

0. min Spielstand: 0:0

Dabei klingt das Duell zwischen dem 7. (Meppen) und dem 15. (Viktoria) durchaus nach einer klaren Sache. Doch schaut man auf die Punkte, trennen die beiden Vereine nur fünf Zähler. Allerdings hat der SVM einen Nachteil weniger: Während die Viktoria auf eine ganze Reihe von Spielern aufgrund von Verletzungen verzichten muss, fehlen bei den Meppenern lediglich drei Spieler.

0. min Spielstand: 0:0

Doch wer glaubt, dass das Team von Cheftrainer Olaf Janßen hier den Kopf in den Emsländer Sand stecken wird, der hat weit gefehlt. Die Verletztenmisere begleitet die Viktoria nun schon seit geraumer Zeit - und Janßen wusste häufig, wie man mit dem verkleinerten Kader den Gegner ärgert.

0. min Spielstand: 0:0

So schickt der Trainer im Vergleich zur letzten Partie eine auf vier Positionen veränderte Startelf auf den Platz: Nikolaj Möller steht in der Sturmspitze anstelle von Seokju Hong, der nach einer Hand-OP ausfällt. Im Mittelfeld kommt Klefisch zum Einsatz anstelle von Patrick Sontheimer, in der Abwehr starten Daniel Buballa und Maximilian Rossmann für Aaron Berzel und Simon Handle. Letzterer ist allerdings auch in der Anfangsformation: Handle, 'die Allzweckwaffe' wie Olaf Janßen seinen Allrounder nennt, spielt heute auf dem rechten Flügel und vertritt dort Kapitän Marcel Risse, der dank einer Muskelverletzung ausfällt.

0. min Spielstand: 0:0

Handle führt zu dem auch die interne Torjäger-Tabelle der Viktoria an. Bereits fünfmal traf er für den Klub von der Schäl Sick. Zuletzt erzielte er ein Kopfballtor gegen den Tabellenführer 1. FC Magdeburg. Bleibt zu hoffen, dass er auch heute sein Zielfernrohr eingepackt hat - die letzten beiden Partien, in denen Handle traf, gewannen die Höhenberger Jungs.

0. min Spielstand: 0:0

Doch auch noch einen weiteren Vorteil haben die Emsländer heute auf ihrer Seite: das Publikum. Tausende sind bereits im Stadion, über eine fünfstellige Zahl von Zuschauern würde sich hier niemand wundern. Kälte hin oder her.

0. min Spielstand: 0:0

Die Spieler stehen bereits bereit im blauen Tunnel der Hänsch-Arena. Vorne befinden sich die Kapitäne Luka Tankulic und Maximlian Rossmann.

0. min Spielstand: 0:0

Beide stehen sich nun auch am Anstoßkreis gegenüber und reichen sich die Hand. Schiedsrichter Florian Exner pfeift die Begegnung - und den kennen wir! In der letzten Partie in der Hänsch-Arena vergab der Unparteiische drei Platzverweise und hat bestimmt auch heute seine Karten auf hochglanz poliert.

1. min Spielstand: 0:0

Und der Ball rollt! Schiri Exner hat nicht pünktlich angepfiffen, denn die vielen Trillerpfeifen der Zuschauer nahm er Anlass, um durch den Stadionsprecher darauf hinzuweisen, dass das zu unterlassen sei. Nun, ein paar Sekunden in die Partie, lässt sich sagen: Hier pfeift weiterhin das ganze Stadion!

9. min Spielstand: 0:0

Es gibt Freistoß für die Viktoria aus 30 Metern rechts. Handle führt ihn aus und spielt den Ball flach und kurz. Luca Marseiler hat den Braten gerochen und schließt aus der Drehung ab, doch der Ball wird zur Ecke geklärt.

10. min Spielstand: 0:0

Doch bevor diese ausgeführt werden kann, unterbricht Schiri Exner erneut - denn das Trillern der Ränge ist immer noch omnipräsent.

11. min Spielstand: 0:0

Und tatsächlich geht Schiedsrichter Exner nun zusammen mit beiden Teams wieder in den Spielertunnel!

11. min Spielstand: 0:0

Das ist ja echt irre! Spieler des SV Meppen stehen am Zaun zu den Zuschauern und appellieren an diejenigen, die nicht aufhören wollen, zu trillern. Doch egal ob Tankulic oder Domaschke - die Anhänger des SVM, die hier weiter behindern wollen, hören nicht auf.

11. min Spielstand: 0:0

Für alle, die nicht wissen, worum es eigentlich geht: Einige Fans probieren, ihren Unmut über Montagtabendpartien kundzutun. Sie haben deshalb den auditiven Protest gewählt. Nun stehen und sitzen gut 8.000 Vussballfreunde (darunter auch 24 Viktoria-Fans) in der Kälte und warten darauf, dass die Mannschaften sich wieder zeigen.

11. min Spielstand: 0:0

So! Das Pfeifen hat aufgehört. Man muss auch sagen, dass die Stimmung sich gegen die Pfeifenden gedreht hat. In der Kälte eng zusammenstehen ohne Vussball will dann eben doch keiner. Schiedsrichter Exner wird die Partie gleich wieder anpfeifen.

12. min Spielstand: 0:0

Es geht weiter!

12. min Spielstand: 0:0

Die Ecke von Handle kommt rein, doch Viktoria kann daraus nichts gefährliches entstehen lassen.

16. min Spielstand: 0:0

Guder dringt sehenswert in den Strafraum der Viktoria ein, doch Rossmann behält seine Coolness und stibitzt ihm das Spielgerät vom Fuß. Auf der anderen Flanke bekommt kurz darauf Faßbender die Kugel, doch Heister kann den Ball abgrätschen. Bis hier hin steht die Verteidigung der Viktoria.

18. min Spielstand: 0:0
Florian Heister
Und die erste Gelbe des Spiels geht an Florian Heister. Er zieht das taktische Foul, um den gegnerischen Angriff zu unterbinden.

20. min Spielstand: 0:0

Marseiler mit einer super Einzelaktion! Allein geht er gegen drei Mann durch, doch beim letzten Gegenspieler scheint er diesem auf den Schlappen getreten zu sein. Marseiler regt sich auf, denn er wäre frei vor SVM-Keeper Domaschke gewesen.

22. min Spielstand: 0:0

Marseiler ist nun giftig! Erneut sucht er das Laufduell und gewinnt es, läuft bis zur Grundlinie und holt mit seiner Flanke zumindest eine Ecke, die Handle nun hereinbringen wird.

24. min Spielstand: 0:0

Und direkt aus der Ecke leitet Meppen den Konter ein! Tankulic findet vor dem Sechszehner mit seinem Ball Guder, doch die Hereingabe von Guder landet bei der Viktoria.

25. min Spielstand: 0:0

Bei der Verteidigung scheint sich Rossmann verletzt zu haben. Doch zum Glück steht der Abwehrspieler kurze Zeit wieder und kann weitermachen.

33. min Spielstand: 0:0

Die Viktoria zeigt ein Pressing aus dem Lehrbuch, kombinieren tun sie sich auch ganz gut bis in das letzte Drittel. Doch Meppen setzt durch Tankulic öfters Ausrufezeichen.

34. min Spielstand: 0:0

Klefisch muss nach einem Zweikampf behandelt werden. Er muss raus, kann aber wenige Sekunden später wieder rein.

35. min Spielstand: 0:0

Und er hat gleich einen Abschluss! Erneut kann Marseiler auf der linken Seite sich behaupten und bringt den Ball zu Klefisch an die Strafraumkante. Dieser verfehlt das lange Eck knapp!

38. min Spielstand: 0:0

Marseiler zieht zum wiederholten von links zum Strafraum und lässt den Gegner hinter sich. Diesmal legt er die Pille auf die andere Seite des Spielfeldes auf Heister, der flankt an den zweiten Pfosten. Dort wartet Möller, doch der Ball verspringt ihm.

39. min Spielstand: 1:0
Luka Tankulic
Auf der anderen Seite zeigt Tankulic, wie es geht! Die Hereingabe von der linken Seite können sie noch klären, aber nicht entschieden. Der Ball kommt zu Tankulic, der aus zwölf Metern das lange Eck anpeilt und Nicolas keine Chance lässt!

42. min Spielstand: 1:0

Die Antwort der Viktoria liefert Jeremias Lorch. Doch sein Abschluss aus 25 Metern geht über den Kasten des SVM.

45.(+2) min Spielstand: 1:0

Und es gibt noch eine Chance für die Viktoria! Marseiler wird halb links an der Strafraumkante gefällt. Es gibt Freistoß, vier Mann stehen in der Mauer - einer liegt dahinter.

45.(+2) min Spielstand: 1:0

Der Ball geht aber voll in Mauer.

45.(+2) min Spielstand: 1:0

Und jetzt ist Halbzeit! Der Kapitän des SV Meppen erzielte das einzige Tor des bisherigen Abends, auch wenn die Viktoria durchaus gut im Spiel war.

46. min Spielstand: 1:0
Patrick Sontheimer kommt für Moritz Fritz

46. min Spielstand: 1:0

Und die Partie läuft wieder!

50. min Spielstand: 1:0

Die Viktoria kommt gut aus der Kabine und macht direkt weiter wie im ersten Durchgang. Leider kommt Möller nicht an die Hereingabe von Handle, aber die Richtung stimmt.

51. min Spielstand: 1:0

Doch so leicht darf man es dem SVM nicht machen! Viktoria verliert den Ball im Aufbauspiel, Ballmerts Hereingabe findet den Kopf von Faßbender, doch sein Aufsetzer kann von Nicolas locker aufgenommen werden.

53. min Spielstand: 1:0
Max Dombrowka
Dombrowka legt sich quasi auf Handle, als dieser drauf und dran ist, an ihm vorbeizuziehen. Die Gelbe nimmt er ohne Reaktion an.

55. min Spielstand: 1:0

Handle bringt den Freistoß von der rechten Seite herein. Der Ball wird geklärt - allerdings zu kurz - kommt zu Lorch und der zieht volley ab! Direkt in die Arme von SVM-Schlussmann Domaschke.

55. min Spielstand: 1:0

Und die Riesenchance für Möller! Super Hereingabe von links, Möller hat am zweiten Pfosten so richtig Platz - und köpft den Ball leider weit am Tor vorbei.

56. min Spielstand: 2:0
Luka Tankulic
Die Meppener kontern - und wie! Faßbender legt Tankulic auf, alle glauben, dass der abspielen wird, denn den Winkel aus wenigen Metern ist schon sehr spitz. Doch aus fünf Metern haut der Kapitän der Meppener das Ding unter die Latte.

59. min Spielstand: 2:0

Der Vussball kann so unfair sein. Viktoria macht das Spiel, aber nutzt die wenigen herausgespielten Chancen nicht. Meppen setzt Nadelstiche - und die sitzen.

61. min Spielstand: 2:0
Niklas May kommt für Daniel Buballa

64. min Spielstand: 2:0

May ist direkt in der Partie! Zuerst nimmt er Faßbender den Ball ab wie ein alter Hase, dann leitet er den Angriff ein durch einen Pass zu Sontheimer. Leider wird nichts aus dem Angriff.

66. min Spielstand: 2:0

7.736 Zuschauer sind heute hier dabei. Im Vergleich: Beim letzten Auswärtsspiel bei Türkgücü im Münchner Olympiastadion waren lediglich 1.000 Gäste anwesend.

67. min Spielstand: 2:0

Viktoria macht unentwegt weiter. Rossmann nimmt sich ein Herz und startet einen Lauf, unglaublich, wie der hochgeschossene Abwehrturm die Gegner vernascht. Doch sein Schuss wird geblockt.

67. min Spielstand: 2:0
René Guder
Handle wird kurz vor dem Strafraum hart gelegt von Guder. Die Gelbe ist definitiv berechtigt.

68. min Spielstand: 2:0

Erneut stehen vier Mann in der Mauer. Diesmal macht es Marseiler und...

69. min Spielstand: 2:0

... Pfosten! Der Ball springt vom kurzen Pfosten zurück in den Strafraum. Keiner kann klären und so spielt Sontheimer von der Strafraumkante zurück auf Handle am Elfmeterpunkt - doch sein Volleyschuss geht knapp am Tor vorbei.

69. min Spielstand: 2:0

Verflixt noch eins! Eine dieser Chancen muss sitzen.

70. min Spielstand: 2:0
Youssef Amyn kommt für Florian Heister

71. min Spielstand: 2:0

Keine Sorge, Amyn spielt nicht rechts hinten. Dort spielt jetzt Handle für Heister, Amyn übernimmt Handles Flügelposition.

72. min Spielstand: 3:0
Morgan Faßbender
Man, man, man, man, man und nochmals man! Die Viktoria spielt über Marseiler eigentlich den Ball gut in Gasse, doch der Abwehrverbund der Meppener kann die Kugel ergattern und startet den Konter. Faßbender läuft Handle davon und behält einen kühlen Kopf beim Eins-gegen-eins gegen Nicolas. Das erste Tor für Faßbender in der 3. Liga, 3:0 führt Meppen.

74. min Spielstand: 3:0
Richard Sukuta-Pasu kommt für René Guder

74. min Spielstand: 3:0
Christoph Hemlein kommt für Lukas Krüger

77. min Spielstand: 3:0

Die Viktoria ist immer noch am Kämpfen, doch die Effizienz der Meppener ist einfach eindrucksvoll.

78. min Spielstand: 3:0

Marseiler mit einem klasse Lauf! Am Schluss muss Käuper das Ding ins Aus grätschen, aber dieser Spieler macht Spaß. Selbst auf fremden Platz, bei Rückstand, in der Kälte.

80. min Spielstand: 3:0

Endlich Mal eine Gelegenheit des SVM, welche nicht zu einem Tor führt! Tankulic bekommt die Kugel am Strafraum und entscheidet sich, diesen direkt zu nehmen. Der Ball dreht sich am rechten Pfosten vorbei.

81. min Spielstand: 3:0
Jeron Al-Hazaimeh kommt für Max Dombrowka

82. min Spielstand: 3:0
Ole Käuper
Käuper, der gerade noch ausgewechselt werden sollte und einen Rückzieher gemacht hat, foult uninspiriert Lorch. Klare Gelbe Karte.

85. min Spielstand: 3:0
Christoph Greger
Faßbender zieht von der Sechszehnerkante ab und trifft Greger am Arm. Schiri Exner reicht das für Gelb. Freistoß nun aus der zentralen Position aus 16 Metern.

87. min Spielstand: 3:0
Beyhan Ametov kommt für Ole Käuper

87. min Spielstand: 3:0
Willi Evseev kommt für Morgan Faßbender

88. min Spielstand: 4:0
Richard Sukuta-Pasu
Und der Freistoß sitzt! Die gesamte Mauer springt hoch, doch Sukuta-Pasu schießt flach und gezielt neben den linken Pfosten. Das ist einfach unnötig!

90. min Spielstand: 4:0

Pünktlich pfeift Schiri Exner ab! Mit 4:0 gewinnt der SV Meppen und schiebt sich damit wieder auf den 3. Platz in der 3. Liga. Die Viktoria, die sich wirklich ordentlich verkauft hat, bleibt somit auf Rang 15.

90. min Spielstand: 4:0

Dieses Ergebnis wirkt so klar, doch darf man nicht vergessen: Die Höhenberger haben gefightet, hatten einen Pfostenschuss und auch sonst viele sehenswerte Ballstafetten. Somit ist es ärgerlich, dass die Niederlage so hoch ausfällt.

90. min Spielstand: 4:0

Wir verabschieden uns aus der Hänsch-Arena und wünschen euch noch einen angenehmen Abend bei einer Heizung, Lagerfeuer oder unter einer dicken Decke. Am Sonntag geht es für die Viktoria weiter, dann kommt der Hallesche FC auf die Schäl Sick (Anpfiff: 14 Uhr). Kommt vorbei!

90. min Spielstand: 4:0

Bis dahin auf Wiedersehen und macht es gut!

Social Media

Volge uns auf Social Media!