Viktoria Köln 1904
bwin
Fussball vereint geben Rassismus
SucheTrennstrichTrennstrich

Viktoria-eSport an der Spitze der 3. Liga!

Onur (l.) und Hisham sind weiter auf der Erfolgswelle (Foto: Besnik Abazaj/Viktoria Köln)

16.01.2024

Die Erfolgsgeschichte des Höhenberger eVussballs geht weiter! Nach der Vize-Meisterschaft der 3. Liga im vergangenen Jahr greift das Team auch in diesem Jahr an und hat die ersten beiden von vier Qualifikationsturnieren für das Final-Event gewonnen. Nicht nur freute sich das eSport-Team über 2.000€ Preisgeld, auch trugen die Erfolge zu einem gesteigerten Interesse bei den Livestreams bei!

Moderator Volkan Eryigit (Content Creator) und Jan Brix (Strategische Ausrichtung Viktoria Köln) kommentierten die Spiele des letzten Qualifikationsturnieres vor insgesamt über 100 Zuschauenden. Nachdem das Team am vergangenen Donnerstag in der Gruppenphase den 2. Platz belegte, folgte am nächsten Tag in der K.O-Phase ein souveräner Sieg gegen Borussia Dortmund, ein umkämpfter Sieg gegen MSV Duisburg und ein verdienter Final-Sieg gegen FC Ingolstadt. Das dritte von vier Qualifikationsturnieren findet am 08./09.02.24 statt.

Zusätzlich zum Mannschaftserfolg haben es Onur Polat und Hisham Badreddine geschafft, sich für die Playoffs der deutschen Meisterschaft zu qualifizieren. Innerhalb eines Monats müssen in einem eigenen Modus in 60 Spielen so viele Siege wie möglich eingefahren werden. Die besten 16 des Monats sind für die Playoffs qualifiziert. Sowohl Onur als auch Hisham konnten 60 Siege erzielen und somit alle Spiele gewinnen. Im April wird es ernst, die beiden Viktoria-eSportler messen sich mit den besten Spielern aus ganz Deutschland.

Viktoria – das V steht für Vussball!  

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln findet Ihr hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!