Viktoria Köln 1904
bwin
Fussball vereint geben Rassismus
SucheTrennstrichTrennstrich

Kostümsitzung als Startschuss in das neue Viktoria-Jahr 

Die Klüngelköpp rockten auch dieses Jahr wieder die Viktoria-Kostümsitzung (Foto: Besnik Abazaj/Viktoria Köln)

14.01.2024

„Wat e Theater, wat e Jeckespill“ ist das Motto der laufenden Karnevalssession. Und ein echt jeckes Spiel gab es auch am Samstagabend auf der Schäl Sick – bei der 8. Viktoria-Kostümsitzung in der Stadthalle Köln feierte die Viktoria-Vamilie mit den Top-Acts der fünften Jahreszeit in das neue Jahr hinein. 

Über 1.000 Gäste zog es am Wochenende nach Mülheim zur ersten Zusammenkunft der Viktoria-Vamilie 2024. Im Publikum zu finden waren neben den Viktoria-Vize-Präsidenten Franz Wunderlich, Willy Scheer und Markus Buchcik auch die Frauenmannschaft samt Cheftrainer Markus Rottkirchen, sowie die Erste Mannschaft von Viktoria samt Trainerteam und Sportlicher Leitung gemeinsam mit vielen Partnern, Fans und Begleitern von Viktoria Köln. 

Vergeblich suchte man im Publikum der prallgefüllten Stadthalle in Mülheim Viktoria-Präsident Holger Kirsch – denn der Karnevals-Profi leitete wie gewohnt die Kostümsitzung als Sitzungspräsident. Der ehemalige Prinz Karneval von Köln begrüßte zum Auftakt die Bürgergarde „blau-gold“ von 1904 e.V. Köln samt dem Kölner Dreigestirn. Prinz, Bauer und Jungfrau freuten sich sichtlich über ihr ganz persönliches Geschenk der Viktoria, alle erhielten ein personalisiertes Viktoria-Heimtrikot der laufenden Saison.  

Hochklassig ging es auch danach weiter, der Vorsitzende des Viktoria-Wirtschaftsrats, Horst Müller, hatte mit der Go GmbH auch an diesem Abend wieder ein tolles Programm zusammengestellt: Kasalla, CatBallou, die Klüngelköpp, die Paveier sowie die Swinging Funfares sorgten musikalisch unter Begleitung des renommierten Orchesters Helmut Blödgen für beste Stimmung mit ihren kölschen Hits. Joachim Jung als „Liselotte Lotterlappen“ sorgte als Redner für viele Lacher im Publikum. 

Was neben Musik und Büttenrede noch fehlt für eine richtige Kölsche Karnevalssitzung? Tanzgruppen, die mit ihrem Fleiß und toller Arbeit die Jecken in und um Kölle begeistern. Das mehrfach für ihr Können und ihre Darbietungen ausgezeichnete Tanzkorps der KG Sr. Tollität Luftflotte von 1926 e.V. lieferte gleich vier tolle Tänze ab. 

Ebenfalls zeigte sich das Rheinische Kindertanzcorps Echte Fründe e.VC. der Flittarder Karnevalsgesellschaft von 1934, das gemeinsam mit der Ersten Mannschaft auf die Bühne kam, die Viktoria-Vamilie begeisterte – und Präsident Kirsch, dessen drei Töchter dem Kindertanzkorps angehören, so richtig stolz machte. 

Um etwa 22 Uhr war sie dann schon wieder vorbei, die 8. Viktoria-Kostümsitzung. CatBallou ließ die Menge zum Abschluss in den Abend und das neue Jahr hineintanzen. Und im Januar ist samstags Vamilienzeit: In der kommenden Woche trifft die Mannschaft von Olaf Janßen im ersten Pflichtspiel 2024 daheim auf den 1. FC Saarbrücken (20.1./14 Uhr), nach dem Auswärtsspiel in Essen unter der Woche (23.1./19 Uhr) geht es dann erneut samstags zu Hause gegen Unterhaching (27.1./14 Uhr). Viktoria Köln ist nach der großen Party definitiv bereit für 2024! 

3-mal kommen, 2-mal zahlen - jetzt Vlotten Dreier 2.0 sichern!

Viktoria – das V steht für Vussball!  

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln findet Ihr hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!