Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

Bittere Diagnose für Lorch: Vussballjahr 2022 beendet

Wird in diesem Jahr wohl nicht mehr gegen den Ball treten können: Jeremias Lorch (Foto: Besnik Abazaj/Viktoria Köln)

02.07.2022

Bittere Diagnose für Jeremias Lorch (26) vor dem heutigen Testspiel der Viktoria beim niederländischen Erstligisten Fortuna Sittard (Anstoß 14 Uhr). Beim Mittelfeldspieler, für den das vergangene Freundschaftsspiel beim FC Remscheid (7:0) am Mittwoch bereits in der Anfangsphase nach einem Zweikampf beendet war, wurde ein Riss des vorderen Kreuzbands festgestellt. Lorch wird dem Drittligisten damit in diesem Vussballjahr, das durch die Winter-WM in Katar bereits Mitte November endet, nicht mehr zur Verfügung stehen.

Cheftrainer Olaf Janßen: „Das tut mir zum einen sehr leid für die Mannschaft, aber vor allem natürlich für Jere. Er war in den letzten Monaten in einer bestechenden Form und eine tragende Säule in unserem Spiel. Das müssen wir gemeinsam jetzt aushalten, mit dem Ziel, das Jere Anfang des Jahres noch besser zurückkommt als vor dieser Verletzung. Wir werden Jere als Verein und Mannschaft maximal unterstützen auf seinem Weg zurück!“

Jeremias Lorch: „Ich werde alles in meiner Macht Stehende tun, um noch stärker zurück zu kommen.“

Viktoria – das V steht für Vussball! 

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!