Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

PK aus Olaf Janßens Wohnzimmer: "In den letzten Wochen hat sich ein echtes 'Wir-Gefühl' entwickelt"

Viktoria-Chefcoach Olaf Janßen (links) erzählt Thomas Gassmann, dem Leiter Medien und Kommunikation bei der Viktoria (rechts), über Entstehung seines 'Wohnzimmers' [Foto: Viktoria Köln]

03.11.2021

Am Freitagabend reist die Viktoria zum bwin-Topspiel bei Türkgücü München. Vor der Partie sprach Cheftrainer Olaf Janßen über die vergangenen Spiele seiner Mannschaft, den Gegner Türkgücü München, die personelle Situation und die Anreise mit der Bahn.

Olaf Janßen über…

... sein Wohnzimmer im Sportpark Höhenberg: „Als ich am Anfang des Jahres zurück zur Viktoria gekommen bin, habe ich einen Ort gesucht, wo man gute Gespräche führen kann. Dieser Raum ist dafür perfekt. Wenn ich mit meinen Spielern in Ruhe reden möchte, kann ich das hier super umsetzen. So ist ‚Olafs Wohnzimmer‘ entstanden.“

… die vergangenen Spiele der Viktoria: „In den letzten Spielen hat sich bei uns ein echtes `Wir-Gefühl` eingestellt. Für uns als Mannschaft war dies ein wichtiger Entwicklungsschritt. Dann steht hinten auch die Null, wie in den vergangenen zwei Spielen. Das zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind.“

… Türkgücü München: „Türkgücü ist sicherlich mit anderen Erwartungen in die Saison gestartet und hat einen Trainerwechsel hinter sich. Auswärts waren sie bislang noch nicht erfolgreich - doch zu Hause haben sie alles gewonnen. Es ist eine Mannschaft, die wegen der Qualität ihrer Einzelspieler zum oberen Drittel der Tabelle gehört.“

… die personelle Situation: „Maximilian Rossmann wird uns leider aufgrund der fünften Gelben Karte fehlen. Im Moment sieht es so aus, als würden wir noch weitere Ausfälle zu beklagen haben. Unsere medizinische Abteilung versucht alles - und das wahrscheinlich bis Freitagabend um 18:59 Uhr - damit so viele Jungs wie möglich fit werden.“

…das Duell im Münchner Olympiastadion: „Es ist wieder ein Freitagabend-Duell und wir spielen in einem der geschichtsträchtigsten Stadien, die es in Deutschland gibt. Das ist ein besonderer Ort, wo ich schon selbst als Spieler auflaufen durfte. Die Kabine sieht noch genauso aus wie früher. Diese Atmosphäre wird uns anspornen.“

… die Anreise mit der Bahn: „Ich bin überzeugter Bahnfahrer und die Strecke nach München schon oft gefahren. Man hat viel mehr Zeit und kann während der Reise super arbeiten oder in aller Ruhe Gespräche führen. Alles in allem eine Win-Win-Situation.“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!

Jetzt Tickets sichern! Zum Viktoria-Kartenverkauf geht es hier!

 


Social Media

Volge uns auf Social Media!