Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Frank Bleydorn sagt auf Wiedersehen

Seit Juli 2019 an der Seite der Höhenberger Jungs: Frank Bleydorn, Leiter Medien und Kommunikation (Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln)

12.10.2021

Frank Bleydorn verabschiedet sich bei Viktoria Köln. Der 50-Jährige, der seit Juli 2019 als Leiter Medien und Kommunikation für die Höhenberger agierte, beendet seine Tätigkeit bei den Rechtsrheinischen.

„Das waren zwei schöne Jahre bei Viktoria Köln“, so Bleydorn. „Gerade die Unterstützung der Spieler und Trainer werde ich in sehr positiver Erinnerung behalten. Darüber hinaus möchte ich mich herzlich bei meinem eigenen Team, den Kolleginnen und Kollegen bei der Viktoria sowie allen Medienvertretern für die gute Zusammenarbeit bedanken. Ein besonderes Dankeschön gilt den Anhängern des Klubs, die sich mir gegenüber immer sehr kooperativ verhalten haben.“

In den letzten Monaten sei der Wunsch gereift, sich einer anderen Herausforderung zu stellen. „Ich denke, ich habe während meiner Tätigkeit für Viktoria Köln viele Impulse im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit gesetzt und viele Arbeitsprozesse standardisiert“, so Bleydorn, „daher ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um den Weg frei zu machen. Ich bin mir sicher, dass Andreas Rettig mit seinem riesigen Netzwerk in Kürze eine großartige Neubesetzung der Position präsentieren wird.“ Der Klub von der Schäl Sick bedankt sich beim Leiter für Medien und Kommunikation. „Frank Bleydorn hat während seiner Zeit bei der Viktoria Spuren hinterlassen und ist ein immer willkommener Gast bei unserer Viktoria“, so das einhellige Statement von Vorstand und Geschäftsführung der Viktoria.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!

Jetzt Tickets sichern! Zum Viktoria-Kartenverkauf geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!