Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Janßen vor dem PSD-Bank Cup: Kölner Vereine übernehmen soziale Verantwortung

Viktoria-Chefcoach Olaf Janßen freut sich auf den PSD-Bank Cup (Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln)

07.10.2021

Am Freitag findet zum ersten Mal der PSD-Bank Cup statt. Viktoria Köln empfängt im Sportpark Höhenberg den Bundesligisten 1. FC Köln und den Regionalligisten Fortuna Köln. Die Gastmannschaften sind in bestechender Form, doch auch die Viktoria muss sich nicht verstecken: Auch wenn die Höhenberger Jungs derzeit im Tabellenkeller der 3. Liga stehen, sind sie im eigenen Wohnzimmer seit über einem Monat ungeschlagen. Doch gibt es neben der Möglichkeit für die Vereine, die Länderspielpause bestmöglich zu nutzen, noch einen viel wichtigeren Grund für die Veranstaltung: Das Wohl aller Bürgerinnen und Bürger der Stadt.

„Die Idee von Andreas Rettig, dass wir Kölner Vereine soziale Verantwortung übernehmen, finde ich klasse“, sagt Viktoria-Chefcoach Olaf Janßen in der Pressekonferenz vorab, „die Einnahmen aus diesem Turnier gehen an die Obdachlosenhilfe der Domstadt. Das zeigt zum einen die Verbindung, die der Sport zu den Menschen hat und zum anderen, wie begeisterungsfähig unser Kölner Publikum für solch ein Event ist.“

<iframe allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen="" frameborder="0" height="300" src="https://www.youtube.com/embed/BizdTXxP8pY" title="YouTube video player" width="500"></iframe>

Doch freut sich der Trainer auch darüber, dass die beide Begegnungen von je 45 Minuten dazu verwendet werden können, gerade genesenen Spielern Zeit auf dem Rasen zu bieten. „Leider war es bei uns der Fall, dass wir in den letzten Monaten von Verletzungen gebeutelt waren. Doch das Lazarett lichtet sich allmählich und so kommt uns die Länderspielpause gelegen. Wir werden in den beiden Spielen verschieden aufstellen“, so Janßen. Auf Nachfrage lässt er sich sogar ein wenig in die Karten gucken: „Alexander Höck, der eine lange Zeit verletzt war, ist sicherlich eine Option. Federico Palacios wird aller Voraussicht nach wieder auf dem Platz stehen und auch Nikolaj Möller, der uns über Wochen gefehlt hat, ist wieder an Bord.“ So können sich die Anhänger der Viktoria auf ein Vussballfest der besonderen Art im heimischen Stadion freuen. Der Ball rollt ab 17 Uhr im Sportpark Höhenberg, die erste Partie lautet Viktoria Köln gegen Fortuna Köln.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!

Jetzt Tickets sichern! Zum Viktoria-Kartenverkauf geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!