Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Heimspiel-Splitter: sonnige Aussichten beim NRW-Duell!

Die Viktoria läuft am Samstag gegen Duisburg auf (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

24.09.2021

Wenn man derzeit auf die Tabelle der 3. Liga schaut, sind die Aussichten bei Viktoria Köln eher trübe. Denn die Höhenberger stehen derzeit nur auf Rang 19. Etwas besser geht es dem MSV Duisburg, der am Samstagnachmittag (Anpfiff: 14.00 Uhr) im Sportpark Höhenberg zu Gast ist. Die Zebras haben aktuell Platz zwölf inne. Immerhin dürfen sich beide Teams und die Anhänger auf bestes Fußball-Wetter freuen.

Beginn: Die Partie zwischen Viktoria Köln und dem MSV Duisburg wird am Samstag um 14.00 Uhr angepfiffen. Die Stadion-Tore sind ab 12.00 Uhr geöffnet. Ab diesem Zeitpunkt ist auch die Tageskasse besetzt. Für Gästefans gibt es vor Ort keine Tickets mehr. Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten, bittet die Viktoria die MSV-Anhänger davon abzusehen, Eintrittskarten im Heimbereich (Sitzplatz Block 1 bis 6 und Stehplatz Block 10 und 11) zu kaufen. Dort ist der Zutritt mit Farben oder Symbolen des Gastvereins nicht gestattet.

Bilanz: Viktoria Köln und der MSV Duisburg standen sich schon unzählige Male in ihrer Historie gegenüber. In der 3. Liga treffen beide Klubs jetzt zum fünften Mal aufeinander. Nachdem Duisburg das erste Duell in der 3. Liga im November 2019 noch mit 2:1 für sich entschied, folgten zuletzt drei Kölner Siege in Folge. Damit heißt es in der Drittliga-Bilanz 3:1 für die Viktoria.

Corona-Pandemie: Gegen Duisburg können laut Hygienekonzept und aktueller Coronaschutzverordnung 7.500 Steh- und Sitzplätze im Sportpark Höhenberg genutzt werden. Grundsätzlich muss im Stadionbereich ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dieser kann auf dem Platz abgenommen werden. Der Zutritt zum Stadion erfolgt nur mit dem Nachweis, dass man getestet, genesen oder geimpft ist. Schnelltests bietet das Testzentrum Höhenberg an, das sich in unmittelbarer Stadionnähe befindet. Alle Zuschauer werden gebeten, sich weiterhin an die Abstandsregeln zu halten.   

Der Viktorianer: Das aktuelle Heimspiel-Magazin „Der Viktorianer“ wird auch am Samstag wieder im Stadion erhältlich sein. In der Regel ist die aktuelle Ausgabe am Haupteingang, im Stehplatzbereich und im VIP-Zelt verfügbar. Neben den Informationen zum anstehenden Spiel gibt es ein Porträt von Aaron Berzel, ein Interview mit Timmy Thiele, Neuigkeiten aus der Jugend und viele weitere interessante Beiträge. Die Ausgabe für den 10. Spieltag steht bereits online.

Historie: Der MSV Duisburg gehörte 1963 zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga. In der ersten Saison wurden die Westdeutschen gleich Vize-Meister. Bis 1982 waren die Meidericher erstklassig. Erstmals Mitglied der 3. Liga wurden sie nach ihrem Zwangsabstieg 2013. Seitdem sind sie zweimal in die 2. Bundesliga zurückgekehrt.

Parken: Die Parkplätze rund um den Sportpark Höhenberg herum sind sehr begrenzt. Wer nicht mit dem Rad oder zu Fuß zur Partie kommt, dem wird empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel (Busse und Bahnen) zu nutzen. Die Eintrittskarte der Viktoria gilt im öffentlichen Personennahverkehr im VRS-Gebiet (Verkehrsverbund Rhein-Sieg) als Fahrausweis (vier Stunden vor Anpfiff bis 3.00 Uhr des Folgetages). Aus technischen Gründen wird der Vermerk aktuell auf dem print@home-Ticket noch nicht ausgeworfen. Sollte es bei Kontrollen zu Problemen kommen, bitte im Nachgang Kontakt zum Viktoria-Ticketing aufnehmen (ticketing(@)viktoria1904.de). Alle Viktoria-Anhänger, die am 25. September mit dem Fahrrad zum Spiel in den Sportpark Höhenberg kommen und dieses im Günter-Kuxdorf-Weg (in den Fahrradständern oder auf dafür vorgesehenen Stellflächen) abstellen, dürfen sich auf eine kleine Aufmerksamkeit freuen: Sie bekommen einen „Viktoria-Sattelüberzug“.

Sperren: Weder bei Köln noch bei Duisburg sind Spieler gesperrt. Dennoch haben beide Teams – krankheits- und verletzungsbedingt – einige Ausfälle zu beklagen.

TV und Medien: Die Partie am Samstag wird live auf Magenta Sport (als Einzelspiel und in der Konferenz) übertragen. Kommentator vor Ort ist Sönke Sievers. Moderator wird Holger Speckhahn sein. Darüber hinaus ist die Partie live im Free-TV, im WDR Fernsehen, zu sehen. Die Viktoria-Anhänger werden außerdem über die Social Media Kanäle der Höhenberger (Facebook, Instagram, Twitter, YouTube) auf dem Laufenden gehalten. Auf der Internetseite der Viktoria gibt es einen Liveticker zum Spiel (www.viktoria1904.de/spielticker).

Wieder in Köln: Pavel Dotchev kehrt als Cheftrainer des MSV Duisburg zum zweiten Mal an seine alte Wirkungsstätte zurück. Von Juli 2019 bis Januar 2021 stand er für die Domstädter an der Seitenlinie. Als Dotchev zuletzt mit den Duisburgern bei der Viktoria zu Gast war, hagelte es eine Niederlage. Mit 3:1 setzten sich die Höhenberger dabei am 13. März gegen den MSV durch.

Wetter: Die Internetseite Wetterdienst.de prognostiziert für den 25. September um 14.00 Uhr eine Temperatur von 22 °Celsius. Grundsätzlich soll es am Samstag eher sonnig werden, auch wenn von Zeit zu Zeit eine leichte Bewölkung zu erwarten ist.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!

Jetzt Tickets sichern! Zum Viktoria-Kartenverkauf geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!