Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues aus dem Verein

Hielt am Samstag den Kasten sauber: Viktoria-Torhüter Moritz Nicolas (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

13.09.2021

Hier sind wieder ein paar interessante Kurznachrichten rund um Viktoria Köln.

U 19 verliert Saisonauftakt: Die A-Junioren Bundesliga West startete am Wochenende für die Viktoria. Im ersten Spiel trafen die Höhenberger auf Rot-Weiss Essen, die in der Vorbereitung sowie im Ligapokal kein Spiel verloren hatten. Auch gegen den Klub von der Schäl Sick hielt die Serie: Mit 1:4 unterlag der Kölner Nachwuchs im Stadion am Hallo, den 2:1-Anschlusstreffer für die Höhenberger erzielte Seokju Hong (40.). „Heute hat sich die cleverere Mannschaft durchgesetzt“, sagte Viktoria-Coach Marian Wilhelm nach dem Abpfiff, „nichtsdestotrotz war die Haltung unserer Truppe gut.“ Diese kann die A-Jugend am nächsten Sonntag erneut unter Beweis stellen: Der Nachwuchs empfängt dann um 11.00 Uhr im Troisdorfer Aggerstadtion Rot-Weiß Oberhausen.

Viktoria Köln mit weißer Weste: Am Wochenende konnten die Höhenberger dem 1. FC Saarbrücken trotz Unterzahl ein 0:0-Unentschieden abringen. Für die Kölner war es die erste Partie in dieser Saison ohne Gegentor. Zuvor stand die Pflichtspiel-Null zum letzten Mal beim 2:0 im Bitburger-Pokalfinale gegen Alemannia Aachen. Bedanken können sich die Anhänger des Klubs von der Schäl Sick unter anderem bei Maximilian Rossmann, der am Samstag einen Ball in höchster Not von der Linie kratzte (hier geht es zum Video).

U 17 mit perfekter Englischer Woche: Samstag, Mittwoch, Samstag – in den vergangenen Tagen war der Terminkalender der B-Jugend gut gefüllt. Nach den Erfolgen in der Liga gegen die U 16 des 1. FC Köln (3:1) und im Pokal gegen Ford Niehl (8:0) trafen die Höhenberger am Wochenende auf den FC Wegberg-Beeck, das Schlusslicht der Mittelrheinliga. „Der Gegner hat mit Mann und Maus verteidigt“, sagte U 17-Coach Martin Grund nach der Partie, „teilweise spielten sie mit einer Siebenerkette.“ Doch die Viktoria durchkreuzte schnell den Plan der Gäste und ging durch Daniel Ayensa in Führung (4.). In der zweiten Hälfte traf Bekir Gediktas in der 56. Minute zum 2:0-Endstand. Damit belegen die Kölner derzeit den zweiten Platz in der Tabelle. Am Sonntag gastiert der Klub von der Schäl Sick beim SV Bergisch Gladbach 09.

Fanartikel des Monats: Die Fleecejacke 'Viktoria' schützt nicht nur im Sommer bei Wind und Wetter, auch in den kommenden stürmischen Monaten wird sie dank der Kapuze beim Trainerstab an der Seitenlinie zum Einsatz kommen. Natürlich ist sie über der linken Brust mit dem Viktoria-Logo versehen. Für 69,90 Euro kann die Fleecejacke unter www.viktoria-shop.de erworben werden.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!

Jetzt Tickets sichern! Zum Viktoria-Kartenverkauf geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!