Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues aus dem Verein

Am Donnerstag trifft die A-Jugend auf den Bonner SC (Bild: Viktoria Köln)

23.08.2021

Hier sind wieder ein paar interessante Kurznachrichten rund um Viktoria Köln.

André Dej: Der frühere Viktoria-Spieler André Dej ist in der letzten Woche bei der Suche nach einem neuen Verein fündig geworden. Der 29-Jährige hat beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen unterschrieben. Am Samstag gab es für den Mittelfeldmann, der in den zwei Saisons zuvor und auch in der Spielzeit 2014/2015 zum Kader der Höhenberger gehört hatte, gleich den ersten Einsatz im neuen Team. Dabei gelang Aachen gegen den FC Schalke 04 II ein 1:1.

A-Jugend: Die Saison der A-Junioren-Bundesliga West beginnt für Viktoria Köln am 12. September mit einem Auswärtsspiel bei Rot-Weiss Essen. Die Vorbereitung auf die neue Spielzeit läuft bereits auf Hochtouren. Das nächste Testspiel für die Mannschaft von Cheftrainer Marian Wilhelm steht am Donnerstag an. Dann empfangen die Höhenberger die A-Jugend vom Bonner SC, der in der Mittelrheinliga zu Hause ist. Anpfiff der Begegnung ist um 19.30 Uhr.

Bernard Kyere: Innenverteidiger Bernard Kyere hat einen Vertrag bei der SpVgg Unterhaching unterschrieben. Der 26-Jährige, bis Ende der Vorsaison in Diensten von Viktoria Köln, hat beim früheren Bundesligisten einen Kontrakt bis Mitte 2023 unterzeichnet. Unterhaching kickte noch in der abgelaufenen Spielzeit zusammen mit der Viktoria in der 3. Liga. Doch als Tabellenletzter stieg das Team in die Regionalliga Bayern ab. Trainer der Spielvereinigung ist Sandro Wagner.

U 17: Die U 17 der Viktoria hat am Samstag einen 4:2-Erfolg bei Borussia Dortmunds U 16 eingefahren. Die Gastgeber waren bis zur Pause überlegen und führten gegen diie Kölner mit 2:0. „Dann haben wir in der Halbzeit taktisch umgestellt, sodass wir die Räume viel enger gemacht haben und mehr aus der Konterposition agierten“, berichtet Viktoria-Cheftrainer Martin Grund. Und das zahlte sich aus. Gleich vier Treffer gelangen den Gästen aus Höhenberg. Grund: „Jetzt können wir mit Rückenwind in das erste Meisterschaftsspiel am Samstag gegen Aachen gehen.“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!

Zum Viktoria-Ticketshop geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!