Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Großer Trikot-Sale bei Viktoria

Bis Ende April 2021: Trikot-Sale im Viktoria-Onlineshop (Quelle: Viktoria Köln)

27.04.2021

Noch bis Ende April läuft bei Viktoria Köln der große Trikot-Sale. Egal ob rot, weiß oder schwarz – alle Viktoria-Drittliga-Trikots der Saison 2020/2021 sind derzeit stark reduziert! Zu diesem Anlass haben sich die Viktoria-Verantwortlichen gefragt: Wer ist eigentlich der Spieler, von dem am meisten Trikots mit Beflockungen verkauft werden?

„In der Saison 2019/2020 war Kapitän Mike Wunderlich derjenige, der die meisten Bestellungen auslöste“, berichtet Lisa Schiepan, bei Viktoria Köln Ansprechpartnerin für den Online-Fanshop (www.viktoria-shop.de). „Den zweiten Platz teilten sich Kevin Holzweiler und Albert Bunjaku. Auf Rang vier folgte Simon Handle.“

Und wie sieht es in der laufenden Spielzeit aus? Hat „Viktoria-Urgestein“ Mike Wunderlich weiterhin die Poolposition inne? „Nein“, verrät Schiepan. „Marcel Risse hat Mike Wunderlich im Vergleich zur Vorsaison von Rang eins verdrängt. Das Trikot mit dem Namen ‚Risse‘ wird bei uns aktuell mit Abstand am häufigsten verkauft.“

Ohnehin schlugen die Viktoria-Neuzugänge gut ein. Denn nach Risse und Wunderlich belegen Lucas Cueto und Timmy Thiele Platz drei und vier. Interessant ist auch Position fünf des Rankings: Die belegt Youngster Alexander Höck, der aufgrund einer Verletzung zwar in dieser Saison kein Spiel bestritt, sich aber offensichtlich großer Beliebtheit erfreut.

Bis zum 30. April sind die Drittliga-Trikots der Viktoria besonders günstig. Hier geht es zum Onlineshop

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!

 


Social Media

Volge uns auf Social Media!