Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Viktoria weiterhin live bei MagentaSport

Marcus Steegmann, Sportlicher Leiter von Viktoria Köln, am Mikrofon bei MagentaSport (Bild: Julia Schulz/Viktoria Köln)

05.02.2021

Wie der DFB jüngst bekannt gab, bleiben die Übertragungsrechte der 3. Liga im Pay-TV bis einschließlich der Saison 2022/23 bei der Deutschen Telekom AG. Somit sind die Drittliga-Partien von Viktoria Köln im Falle des Klassenerhalts weiterhin bei MagentaSport zu sehen. Der ursprüngliche Vertrag war bis Juli 2022 datiert.

Im Free-TV wird die 3. Liga bis zum Ende der Spielzeit 2022/2023 weiterhin von der ARD und den dritten Programmen gezeigt. Somit werden ausgewählte Viktoria-Partien bis Sommer 2023 unter anderem auch im WDR-Fernsehen zu sehen sein. Insgesamt 86 Livespiele sowie die Highlight-Rechte aller Partien sind im Vertrag mit der SportA geregelt. Sie ist die Sportrechteagentur von ARD und ZDF.

Seit der Saison 2017/18 überträgt die Deutsche Telekom AG sämtliche Partien der 3. Liga im Pay-Bereich bei Magenta Sport. Neben den insgesamt 380 Livespielen pro Saison beinhaltet das Rechtepaket eine Highlightverwertung der Drittligaspiele. Die Neuvergabe der Medienrechte an der 3. Liga ist für Sommer 2022 vorgesehen.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln gibt es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!