Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Dotchev will den Bock umstoßen

Pavel Dotchev hofft auf einen Heimerfolg gegen Mannheim (Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln)

21.01.2021

Am Samstag empfängt Viktoria Köln den SV Waldhof Mannheim. Vor dem Duell mit dem früheren Erstligisten gab es in Höhenberg in den letzten Tagen einige Dinge aufzuarbeiten.

„Wir haben in den letzten Wochen guten Fußball gespielt, uns aber nicht belohnt“, so Viktoria-Chefcoach Pavel Dotchev bei der Pressekonferenz vor dem Heimspiel. Die Stimmung sei nach der sechsten Heimniederlage der aktuellen Saison „ein bisschen gereizt“. „Die Mannschaft und wir – damit meine ich das Trainerteam – sind nicht zufrieden. Nichtsdestotrotz arbeiten wir hart. Wir wollen nicht nur gut Fußball spielen, sondern auch erfolgreich sein. Wir wollen den Bock jetzt wieder umstoßen“, so der 55-Jährige.

Am Samstag um 14.00 Uhr sollte der Rekordtrainer der 3. Liga personell fast aus dem Vollen schöpfen können. Dotchev kündigt an: „Für mich ist es wichtig, am Samstag auf Leute zu zählen, die zu hundert Prozent zur Sache gehen können. Denn das wird eine intensive Partie gegen spielstarke Mannheimer.“

<iframe frameborder="0" height="300" width="100%" src="https://www.youtube.com/embed/G7aAjQmcmC8" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture"></iframe>

Vielleicht sei es sogar möglich, die Gäste ein wenig zu überraschen – und das, obwohl es einige ehemalige Viktorianer in den Reihen der Baden-Württemberger gibt. „Im Fußball ist viel möglich, was die taktischen Maßnahmen betrifft“, so Dotchev. „Es ist sehr naheliegend, dass Patrick Glöckner, Hamza Saghiri und Marcel Gottschling unsere Spielweise und meine Denkweise kennen. Aber ich bin der Meinung, dass es in jedem Spiel einen neuen Matchplan gibt. Und das ist umgekehrt genauso. Mein Trainerkollege kann auch etwas verändern, um uns zu überraschen – zumal es ja aufgrund des Nachholspiels in Halle eine Englische Woche für Mannheim ist.“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln gibt es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!