Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues und Aktuelles aus dem Verein

Der Viktorianer zwischen den Pfosten, Sebastian Mielitz, bestritt am Montag gegen den MSV Duisburg sein 50. Spiel in der 3. Liga (Foto: Markus Scheuren/Viktoria Köln)

11.11.2020

Hier sind wieder ein paar interessante Kurznachrichten rund um Viktoria Köln.

Dauerbrenner der Viktoria: Unter Cheftrainer Pavel Dotchev kamen in dieser Saison bereits 22 Spieler in der Meisterschaft zum Einsatz. Doch zwei von ihnen sind nicht aus der Startelf wegzudenken: Torwart Sebastian Mielitz und Sechser Kai Klefisch absolvierten bisher jede Spielminute in dieser Spielzeit. Anscheinend ist nicht nur der Coach mit der Leistung der beiden Viktorianer zufrieden, sondern auch die Fans: Denn der Ex-Bundesliga-Torhüter wurde zum Spieler des Monats September und der 20-jährige Klefisch zum Spieler des Monats Oktober gewählt.

A- und B-Junioren: Da zurzeit kein Mannschaftstraining erlaubt ist, trainieren die Höhenberger Nachwuchskicker gemeinsam online. In der vergangenen Woche standen Live Kinetik und Wahrnehmungsübungen per App unter Leitung des Sportpsychologen Sam Ireland auf dem Plan. Diese Woche gilt es, Lauftraining zu absolvieren oder Krafteinheiten unter der digitalen Aufsicht von Athletik-Trainer Gregor Thiele auszuführen. Aber auch der Spaß und das Teamgefühl sollen nicht zu kurz kommen. So gibt es online Teameinheiten, wie zum Beispiel gemeinsames Kochen.

Fanartikel des Monats November: In nicht einmal drei Wochen wird bereits das erste Türchen im Adventskalender geöffnet. Wer seinen Liebsten und sich das Warten mit schokoladigen Überraschungen aus Vollmilch versüßen möchte, kann jetzt online unseren Adventskalender „Viktor 2020“ im Onlineshop für 6,90 Euro erhalten. Und falls ein Viktorianer für die kalte Jahreszeit noch eine Mütze oder einen Schal benötigt, wird er ebenfalls unter www.viktoria-shop.de fündig!

Auswärtstabelle der 3. Liga: Viktoria Köln ist durch den Sieg beim MSV Duisburg in der Auswärtstabelle vom 9. auf den 3. Platz gesprungen. Mit zehn Punkten aus fünf Spielen zogen die Höhenberger nun mit dem TSV 1860 München und SV Wehen Wiesbaden gleich, allerdings haben die Münchner ein Spiel weniger und der SVW erzielte ein besseres Torverhältnis. Das nächste Auswärtsspiel der Viktoria findet am Sonntag, den 22. November statt. Der Gastgeber ist dann die SpVgg Unterhaching.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!