Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Auf ins Aggerstadion: U 19 zieht nach Troisdorf

Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln

23.09.2020

Die U 19 Mannschaft von Viktoria Köln wird ihre Heimspiele in der Saison 2020/2021 im Aggerstadion in Troisdorf austragen. Die Spielstätte, die zwanzig Kilometer vom Sportpark Höhenberg entfernt liegt, wurde bereits von der deutschen und argentinischen Nationalmannschaft sowie von einigen Bundesliga-Teams genutzt. Seit dem Umbau für die WM 2006, bei der die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste dort trainierte, verfügt das Aggerstadion über 5.000 Plätze (davon sind 2.000 überdacht).

Grund für den Umzug nach Troisdorf ist die Regelung der A-Junioren-Bundesliga West, welche besagt, dass jede Mannschaft Heimspiele auf einem Rasenplatz austragen muss. Da der Sportpark Höhenberg durch die Herrenmannschaft bereits voll ausgelastet ist, musste sich das Team von A-Junioren-Cheftrainer Marian Wilhelm auf die Suche nach einem neuen Austragungsort machen.

Yannik Hohmann, Organisatorischer Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der Viktoria, freut sich über die Möglichkeit: „Wir sind froh, dass die Stadt Troisdorf uns das Aggerstadion für unsere Heimspiele zur Verfügung stellt. In der Sportstadt Köln gibt es wenige geeignete Sportstätten für die ganzjährige Austragung von Junioren-Bundesligaspielen. Umso dankbarer sind wir, die Stadt Troisdorf als Partner für die kommende Saison gefunden zu haben.“

Aufgrund der Corona-Pandemie bleibt neutralen Besuchern der Zugang ins Stadion verwehrt. Lediglich die Eltern von Viktorias U 19 Spielern sowie Offizielle des Heim- und Gastvereins haben die Möglichkeit, personalisierte Tickets für die Spiele zu erwerben. Das erste Spiel der A-Junioren-Bundesliga West wird am Sonntag, den 27. September um 11:00 Uhr gegen den VfL Bochum bestritten.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten aus dem Nachwuchsbereich von Viktoria Köln gibt es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!