Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Sanotape bleibt Produktpartner der Viktoria

Eric Bock (Viktoria) und Jörg Moskopp (Sanotape), Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln

22.09.2020

Die Firma Sanotape verlängert mit ihren gleichnamigen Produkten die Partnerschaft mit Viktoria Köln.

Sanotape, vertreten durch Jörg Moskopp, ist Pflaster, Therapiemittel und Innovation zugleich. Doch ob es um die Vorzüge des neuartigen Polymers geht oder um das einzigartig sowie dünne Material – am wichtigsten ist das Ziel: Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte bei unterschiedlichen Beschwerden. Kein Wunder also, dass Sanotape auch bei der Mannschaft von Viktoria Köln sehr beliebt ist. Denn das entzündungshemmende Sanotape ist ein einfach anzuwendendes Pflaster, das nach Verletzungen für abschwellende Effekte sorgen kann. Weil das Sanotape frei von Latex und Silikon ist, kann es in den meisten Fällen auch von Allergikern genutzt werden.

„Der innovative Tape-Verband ist bereits seit über 30 Jahren im Einsatz, sodass ein reicher Erfahrungsschatz für zahlreiche Therapie-Anwendungen vorliegt“, sagt Erfinder Steffen Barth und fährt fort: „Ich freue mich sehr, dass die Viktoria seit nunmehr fünf Jahren auf dieses Know-how setzt und ich dadurch dazu beitragen kann, dass der eine oder andere Spieler wieder schneller zurück auf den Platz kommt.“

Eric Bock, Geschäftsführer der FC Viktoria Köln 1904 Spielbetriebs GmbH, ergänzt. „Sanotape unterstützt uns auf unterschiedlichen Wegen und ist für uns ein verlässlicher Partner. Ich bin froh darüber, dass wir auch zukünftig zusammenarbeiten.“

Weitere Informationen zu Sanotape finden Sie unter www.sanotape.com

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!