Viktoria Köln 1904

bwin

Neues und Aktuelles aus dem Verein

Schnappschuss vom A-Jugend-Training (Foto: Hendrik Marquardt/Viktoria Köln)

14.09.2020

Hier sind wieder ein paar interessante Kurznachrichten rund um Viktoria Köln.

Neue NLZ-Kanäle: Ab sofort hat das Nachwuchsleistungszentrum von Viktoria Köln eigene Social-Media-Kanäle! Auf Instagram und Facebook werden die Viktoria-Anhänger, Eltern und Nachwuchsspieler über die neusten News, Spiele sowie Ergebnisse der Nachwuchsmannschaften informiert! Bei Facebook findet man die NLZ-Seite unter „Nachwuchsleistungszentrum Viktoria Köln“. Bei Instagram ist das NLZ über „viktorianachwuchs“ zu verfolgen.

Trikots: Die neuen Saison-Trikots (Heim, Auswärts sowie Ausweich) sind endlich eingetroffen! Jetzt werden alle eingegangen Bestellungen ohne Flockauftrag final bearbeitet und an die Viktoria-Anhänger versendet. Dies bedeutet auch, dass weiter fleißig bestellt werden kann und die Trikots binnen weniger Tage in den Händen gehalten werden können. Außerdem können sie im Fanshop am Sportpark Höhenberg (zu den bekannten Öffnungszeiten) sowie bei Betten-Sauer im Brücker Mauspfad käuflich erworben werden. Lediglich die Trikotbestellungen mit Flockauftrag werden noch einige Tage auf sich warten lassen müssen.

Saisonstart A-Junioren-Bundesliga: Nachdem der Ligabetrieb bei einigen Nachwuchsmannschaften der Viktoria wieder läuft, müssen die A-Junioren noch etwas auf den Saisonstart der Bundesliga warten. Die Liga wird zwar am kommenden Wochenende beginnen, für die Mannschaft von Cheftrainer Marian Wilhelm geht es allerdings erst am 27. September richtig los. Dann kommt es auch direkt zu einem NRW-Duell: Denn die Viktoria empfängt den VfL Bochum 1848.

U 17: Die U 17 der Viktoria unterlag am Sonntag der B-Jugend des VfL Bochum 1848 II (U 16) mit 0:2. Trainer Martin Grund macht aber deutlich, dass das Ergebnis des Spiels nicht im Vordergrund stand: „Wir haben den Test genutzt, um den Jungs ein weiteres System näherzubringen, damit wir in der Liga bei Bedarf eine größere Variabilität in unserem Spiel haben. Durch drei Abstellungen für die A-Jugend und den verletzungsbedingten Ausfall unseres Stürmers waren wir alles in allem nicht zwingend genug in unserem Offensivspiel. Trotzdem haben wir im Trainerteam wichtige Erkenntnisse gewinnen können. Ab Montag liegt unser Fokus voll und ganz auf dem nächsten Ligaspiel gegen Wiehl.“

U 19: Für die A-Jugend um Trainer Marian Wilhelm war es ein testreiches Wochenende: Am Freitag konnte die Mannschaft gegen Mittelrheinligist Glesch Paffendorf mit 4:2 (3:1) gewinnen. Elias Atiabou, Arif Alkan, Joel Vieting und Elvin Jashari erzielten die Treffer für die Bundesliga-Mannschaft der Viktoria. Am Sonntag mussten die A-Jugendlichen wiederum eine Niederlage gegen den 1. FC Saarbrücken hinnehmen: 3:5 (2:1) hieß es am Ende gegen den gleichaltrigen Gegner aus dem Saarland. „Am Freitag war es ein sehr guter Test, wir haben eine starke Willensleistung als Team gezeigt und körperlich sehr gut dagegengehalten. Am Sonntag gegen Saarbrücken haben wir mit einigen Spielern aus der U 17 gespielt, welche sich sehr gut präsentiert haben. Nachdem wir die erste Halbzeit gut kontrolliert haben und präsent waren, haben wir das Tempo allerdings nicht über die gesamte Spielzeit mitnehmen können. Hinten heraus haben wir zu häufig unsauber verteidigt und einfache Tore kassiert“, so A-Jugend Coach Wilhelm zu den Leistungen.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!