Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues aus dem Verein

Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln

13.05.2020

Hier sind wieder ein paar Kurznachrichten und wissenswerte Informationen rund um Viktoria Köln.

A-Junioren-Bundesliga: Seit Mitte März pausiert der Spielbetrieb in den Junioren-Bundesligen. In einer Videokonferenz hat sich am 5. Mai die große Mehrheit der Vereine der Junioren-Bundesligen für einen Saisonabbruch ausgesprochen. Auf dieser Basis tagte am 7. Mai der DFB-Jugendausschuss, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen. Das Gremium folgte dem Meinungsbild und wird sich nun mit dem Saisonabbruch befassen. Hierzu wird ein entsprechender Entwurf für den Außerordentlichen DFB-Bundestag erarbeitet, der am 25. Mai tagt.

Clevischer Ring: Auch in den Viktoria-Geschäftsräumen am Clevischen Ring gibt es im Rahmen der Corona-Pandemie personelle Veränderungen. Tobias Wolf wird das Vertriebsteam zum 30. Juni verlassen. Daher beendet er auch sein Engagement als Fanbetreuer. Das gesamte Geschäftsstellenteam und der Verein wünschen Tobias Wolf für die Zukunft alles Gute. Heike Weißweiler steht als Fanbeauftragte weiterhin zur Verfügung.

Fanartikel: Im Online-Fanshop der Viktoria stehen inzwischen auch Gesichtsmasken zum Verkauf. Die Nachfrage nach den Masken im schwarz-rot-schwarzen Design ist riesengroß. Der Preis beträgt 6,90 Euro. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein zugelassenes Medizinprodukt. Der Viktoria-Fanshop ist im Internet unter www.viktoria-shop.de erreichbar.

Training im Nachwuchsbereich: Im Nachwuchsleistungszentrum der Viktoria laufen die Vorbereitungen, den Trainingsbetrieb im Jugendbereich wieder aufzunehmen, auf Hochtouren. Um die behördlichen Vorgaben zur Corona-Pandemie einhalten zu können, wurde ein entsprechendes Konzept erarbeitet. Im Laufe der kommenden Woche will das NLZ darüber informieren, wann und wie das Training wieder aufgenommen wird.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!