FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

bwin

3. Liga: Aktionen während der Corona-Krise

Foto: blickausloeser/Viktoria Köln

29.03.2020

Die Corona-Krise zwingt viele Drittligisten zu ungewöhnlichen Maßnahmen. Dabei herrscht große Solidarität zwischen Spielern, Trainern, Verantwortlichen, Fans, Mitarbeitern, Mitgliedern und Sponsoren. Das ist auch bei Viktoria Köln so. Das zeigt sich bei Themen wie Kurzarbeit, in der Geduld der Anhänger bei offenen Fragen und im Rahmen von einigen interessanten Corona- oder Oster-Aktionen.

Hierbei sorgt die 3. Liga für viel Kreativität. Beim F.C. Hansa Rostock hat die Fanszene Rostock beispielsweise zum „Hamstern für Hansa“ aufgerufen. Zur Unterstützung des Vereins soll dort bis Ostersonntag der Online-Fanshop leergekauft werden. Eine ähnliche Aktion gibt es bei Viktoria Köln. Hier heißt es aktuell: „Der Osterhase bringt dieses Jahr nicht nur Eier!“ Dabei sind alle Fanartikel im Online-Shop bis Ostern versandkostenfrei!

Einige Klubs der 3. Liga verkaufen derzeit auch virtuelle Tickets, Stadionwürste oder Bier. Bei Viktoria Köln setzt man hingegen auf reale Erlebnisse. Unter dem Motto „Hast Du Eier?“ steht schon jetzt die Dauerkarte für die Saison 2020/2021 zum Verkauf. Damit können die Fans der Viktoria signalisieren, dass sie den Höhenbergern auch zukünftig die Treue halten werden und ein bisschen Geld in die strapazierten Kassen des Drittligisten spülen.

Außergewöhnliches beim FC Ingolstadt: Vor dem Stadion können Proben für eine Untersuchung auf das Corona-Virus entnommen werden. Das Angebot des Gesundheitsamtes richtet sich an die Bürger der Stadt, die einen bestätigten Kontakt mit einem Infizierten hatten oder Rückkehrer aus Risikogebieten sind. Viktoria Köln setzt stattdessen auf Vorsorge im Sportpark Höhenberg. Hier wurden der Profitrakt, Kabinen, Räume und das Stadion desinfizierend gereinigt.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!