Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Viktoria verurteilt Angriff auf eigene Fans

Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln

26.01.2020

Eigentlich hätte an diesem Wochenende die sportliche Leistung von Viktoria Köln beim 2:2 in Chemnitz im Vordergrund stehen sollen. Doch es ist anders gekommen. Denn der Fanbus der Viktoria ist nach der Rückkehr aus Sachsen am Samstagabend mit seinen 35 Insassen, darunter auch Frauen, auf brutalste Art und Weise überfallen worden – und zwar vor der eigenen Haustür.

Wie die Pressestelle des Polizeipräsidiums Köln bekannt gab, fahndet die Polizei jetzt „nach zehn bis zwanzig unbekannten Personen, die am späten Samstagabend die Anhänger vom FC Viktoria Köln am Sportpark Höhenberg angegriffen haben. Bei dem Angriff wurde ein Viktoria-Fan (37) schwer verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Am Reisebus entstand Sachschaden.“ Darüber hinaus wurden bei der Aktion in der Dunkelheit auch einige Fan-Utensilien, wie zum Beispiel eine Trommel, entwendet. Der Vorfall ereignete sich gegen 23.30 Uhr. „Zeugen beschreiben die Angreifer als circa 25 bis 35 Jahre alte Männer, die alle dunkel gekleidet waren. Einige von ihnen sollen mit weißen Tüchern maskiert gewesen sein“, meldet das Polizeipräsidium Köln.

Der Verein, die Spieler und das Trainerteam der Drittligamannschaft sowie die Mitarbeiter der Spielbetriebsgesellschaft sind bestürzt. „Solche Aktionen haben im Fußball nichts zu suchen“, sagt Eric Bock, der Geschäftsführer der FC Viktoria Köln 1904 Spielbetriebs GmbH. „Es gibt keinen Grund für einen solchen Übergriff – erst recht nicht, wenn dadurch noch Frauen und junge Menschen gefährdet werden. Die Fans sind ein wichtiger Rückhalt für unsere Mannschaft. Deshalb kann ich nur hoffen, dass es allen Betroffenen bald wieder besser geht.“ Bock kündigt an, für das Auswärtsspiel in Unterhaching einen kostenlosen Fanbus zur Verfügung zu stellen. „Denn neben der Gesundheit unserer Anhänger ist das Wichtigste, dass sie nach so einem Vorfall nicht den Spaß daran verlieren, die Viktoria zu unterstützen.“

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die Drittliga-Heimspiele von Viktoria Köln sind im Online-Ticketshop, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Sportpark Höhenberg und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte die jeweiligen Öffnungszeiten beachten) erhältlich.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!