Viktoria Köln 1904

bwin

Lewerenz wechselt zu Viktoria Köln

Bild: Julia Schulz/Viktoria Köln

08.01.2020

Viktoria Köln präsentiert mit Steven Lewerenz einen weiteren Neuzugang. Der 28-Jährige wechselt vom belgischen Zweitligisten Royal Excelsior Virton zu den Höhenbergern. 

Lewerenz absolvierte bereits 41 Zweitliga- und 67 Drittliga-Spiele. Der frühere U 19-Nationalspieler kickte vor seiner Zeit in Belgien unter anderem für den 1. FC Magdeburg, Holstein Kiel, die Würzburger Kickers, Eintracht Trier und RB Leipzig. 

„Steven ist ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann“, freut sich Marcus Steegmann, der Sportliche Leiter von Viktoria Köln, über den Neuzugang. „Er hat seine Qualität schon in der 2. und 3. Liga nachgewiesen und verfügt mit 28 Jahren über ein gewisses Maß an Erfahrung und Mentalität. Beides wird uns guttun. Er wird den Konkurrenzkampf auf den offensiven Außenbahnen bei uns weiter beleben.“

Viktoria-Cheftrainer Pavel Dotchev schätzt die Qualitäten des gebürtigen Hamburgers ebenso: „Ich kenne Steven schon sehr lange. Er ist ein guter Spieler, der bewiesen hat, dass er höherklassig spielen kann. In den letzten Monaten hat er nicht so regelmäßig auf dem Platz gestanden, deshalb müssen wir ihm ein bisschen Zeit geben. Aber er ist erfahren, stark im Dribbling und er hat einen guten Abschluss. Dazu verfügt er über ein gutes Auge für seine Mitspieler.“

Viktoria – Das V steht für Vussball! 

Eintrittskarten für die Drittliga-Heimspiele von Viktoria Köln sind im Online-Ticketshop, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Sportpark Höhenberg und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte die jeweiligen Öffnungszeiten beachten) erhältlich. 

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!