Viktoria Köln 1904

bwin
Suche

Dotchev hofft auf einen Neuanfang!

Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln

18.12.2019

Am Freitag steht für Viktoria Köln der Rückrundenauftakt auf dem Programm. Zu Gast ist dann der F.C. Hansa Rostock. Für Pavel Dotchev, den Cheftrainer der Höhenberger, ist das der perfekte Zeitpunkt, um die Serie von elf sieglosen Spielen in der 3. Liga zu beenden.

„Wir haben jetzt das erste Rückrundenspiel. Das kann für uns ein Neuanfang sein, um unsere negative Serie zu stoppen“, so der 54-Jährige am Mittwoch auf der Heimspiel-Pressekonferenz. „Die Probleme bei uns sind zwar nicht weniger geworden. Aber ich bin zuversichtlich, dass man – wenn gute Arbeit geleistet wird – auch dafür belohnt wird.“

Dazu beitragen können auch die „jungen Wilden“ aus dem Team von Pavel Dotchev. Das sieht auch Kai Klefisch so. „Spieler, die noch nicht in so einer Phase gesteckt haben, haben vielleicht diese Unbekümmertheit und können die erfahreneren Spieler ein bisschen damit anstecken“, glaubt der 20-Jährige. „Ich denke, die Mischung macht es am Ende. Und so versuchen wir das auch auf den Platz zu bringen.“

Und da wartet mit dem F.C. Hansa ein Gegner, der ein hohes Tempo geht und Druck ausübt. „Das war auch im ersten Spiel der Fall“, erinnert sich Dotchev. Damals kassierte Viktoria Köln in den ersten Minuten drei Gegentreffer. Deshalb erwartet der Coach der Höhenberger auch einen sehr dominanten Start der Gäste. „Sie wissen, dass wir verunsichert sind und sie werden sicherlich versuchen, das auszunutzen. Deswegen müssen wir erst einmal diesen Druck überstehen.“

Wichtig sei eine positive Einstellung seines Teams. „90 Minuten nicht zweifeln, sondern 90 Minuten auf Sieg gehen und druckvoll nach vorne spielen“, fordert der 54-Jährige. Und da die Weihnachtszeit auch die Zeit der Wünsche ist, gibt es diesen auch beim Viktoria-Trainer. „Ein Sieg“, so Dotchev. Und der junge Klefisch ergänzt: „Mit dem Sieg am Freitag wäre ein Vorweihnachtsgeschenk gemacht. Damit könnten wir dann mit neuem Selbstvertrauen und neuer Energie in das neue Jahr starten.“

Das Pressekonferenz-Video sehen Sie im YouTube-Kanal des FC Viktoria Köln.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für das Heimspiel der Viktoria am 20. Dezember gegen den F.C. Hansa Rostock sind aktuell im Online-Ticketshop, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Sportpark Höhenberg und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte die jeweiligen Öffnungszeiten beachten) erhältlich.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!