Viktoria Köln 1904

bwin
Suche

Zum Rückrundenstart kommt Rostock

Foto: blickausloeser/Viktoria Köln

16.12.2019

Am Freitag kommt der F.C. Hansa Rostock zum Rückrundenstart in den Sportpark Höhenberg (Anpfiff: 19.00 Uhr). Schon die erste Partie zwischen beiden Teams zu Saisonbeginn war ein echter Kracher. Denn die Viktoria erkämpfte nach einem 0:3-Rückstand bei den ambitionierten Hanseaten im Ostseestadion noch ein 3:3.

Nach starkem Saisonstart lief es zuletzt für Viktoria Köln nicht mehr so gut. Am Samstag kassierte die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Dotchev mit dem 0:1 gegen den KFC Uerdingen die vierte Niederlage in Folge. „Ich denke, dass über fast 90 Minuten alles sehr gut aufgegangen ist“, so Dotchev hinterher. „Ich hatte mir gewünscht, dass wir das Spiel lange zu Null halten und dann einen Lucky Punch haben – dass wir irgendwann das 1:0 und dann hinten dicht machen. Aber für uns ist es im Moment schwierig. Wir haben einen negativen Trend und deshalb verliert man am Ende solche Spiele. An der Leistung hat es jedenfalls nicht gelegen.“ Gegen den F.C. Hansa Rostock, für den Dotchev arbeitete bevor er nach Köln kam, soll zum Rückrundenstart dennoch ein Erfolgserlebnis des Tabellensechzehnten her.

Da trifft es sich gut, dass auch die Hanseaten zuletzt so ihre Probleme hatten. Denn auch die Mannschaft von Trainer Jens Härtel konnte nur eine der letzten sechs Drittliga-Partien gewinnen. Am Wochenende unterlagen die Rostocker dem Chemnitzer FC zu Hause mit 1:2. „Das Spiel ist recht einfach erklärt, denn wir hatten es im Griff und eine Menge Chancen, bereits früher in Führung zu gehen“, so Härtel nach der Partie am Mikrofon von Magenta Sport. „Wir gehen dann auch in Führung, kriegen mit der Pause aber den Ausgleich. Nach der Pause werden wir dann ausgekontert und liegen 2:1 hinten.“ Damit belegt die Kogge aktuell Rang 13 – und das, obwohl der F.C. Hansa vor Saisonbeginn durchaus zum Kreis der Mannschaften gehörte, die im Rennen um den Aufstieg zu den Favoriten zählten.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die nächsten Drittliga-Heimspiele von Viktoria Köln sind im Online-Ticketshop, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Sportpark Höhenberg und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte die jeweiligen Öffnungszeiten beachten) erhältlich.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!