Viktoria Köln 1904

bwin

Neues aus dem Verein

Özkan Turp, Trainer von Viktoria Köln II (Foto: Viktoria Köln)

18.11.2019

Hier sind wieder ein paar Kurznachrichten rund um Viktoria Köln.

U 17: Die Mannschaft von Trainer Marian Wilhelm hat am Wochenende den Sprung auf den 3. Platz der B-Junioren-Mittelrheinliga geschafft. Da der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind – zuvor auf Rang drei – mit 0:4 beim Tabellenführer 1. FC Köln (U 16) unter die Räder kam, reichte den Höhenbergern am Sonntag ein 1:1-Unentschieden bei Alemannia Aachen (U 16). Samson Sayongo hatte die Gastgeber in der 63. Minute in Führung gebracht. Yasin Pala glich in der 74. Minute für Viktoria Köln aus.

Karnevalssitzung: Am 1. Februar 2020 (von 16 bis 22 Uhr) veranstaltet die Viktoria ihre 7. Karnevalssitzung. Wer dabei sein will, sollte sich sputen. Denn es sind nur noch ganz wenige Tickets (39 Euro) für diese Veranstaltung verfügbar. Mit dabei sind unter anderem Kasalla, Miljö, Querbeat, die Micky Brühl Band, Dave Davies Motombo, Tom Gerhard, Big Maggas, Höppemötzjer, die Bürgergarde „blau-gold“, das Kölner Dreigestirn und die Mannschaft vom FC Viktoria Köln. Weitere Infos!

Viktoria II: Die zweite Herrenmannschaft von Viktoria Köln hat sich in der Landesliga-Tabelle (Staffel 1) um einen Platz nach oben geschoben. Nach dem 2:0-Erfolg gegen Germania Windeck belegt das Team von Trainer Özkan Turp mit 20 Punkten Rang sechs. Damit trennen die Höhenberger nur zwei Zähler vom Tabellendritten, dem SSV Merten (22 Punkte). Bis zum nächsten Spiel ist noch Zeit: Am 1. Dezember tritt Viktoria II um 15.15 Uhr beim SSV Homburg-Nümbrecht an.

Redesign: Die meisten Viktoria-Fans dürften es bereits registriert haben. Die Website hat in den vergangenen Tagen einen neuen „Anstrich“ bekommen. Darüber hinaus wurden die Menüführung, das Backend und die mobile Ansicht überarbeitet. Für die Veränderungen des Internetauftritts war die Firma obis | CONCEPT aus Gummersbach zuständig.

U 19: In der A-Junioren-Bundesliga West reist das Team von Viktoria Köln am Wochenende zu Arminia Bielefeld. Nach zwei Niederlagen in Folge gegen die Top-Teams vom 1. FC Köln und von Borussia Mönchengladbach gibt es für die Mannschaft von Trainer Jürgen Kohler durchaus Hoffnung, auswärts zu punkten. Denn die Arminia liegt mit aktuell zwölf Zählern nur einen Tabellenplatz vor den Höhenbergern, die mit neun Punkten auf Rang zehn stehen.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Mehr aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!