FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

FC Viktoria Köln 1904

Schönes Beisammensein des Viktoria-Netzwerks

Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln

30.10.2019

Schöne Idee der Viktoria-Verantwortlichen: Am Dienstag lud das Team um die Spielbetriebsgesellschafts-Geschäftsführer Eric Bock und Axel Freisewinkel erstmalig zum Speed-Networking in den Cologne Sportspark ein. Rund 60 Förderer und Partner des Drittligisten wollten dabei sein und ließen sich die Chance nicht entgehen, um sich und ihr Unternehmen im persönlichen „Date“ mit verschiedenen Gesprächspartnern vorzustellen. Darüber hinaus gab es vorab natürlich Häppchen und Getränke und nach dem Networking-Marathon ein reichhaltiges Buffet.

„Das Feedback auf das Event war großartig“, freute sich Eric Bock hinterher. „Das war ein gelungener Start eines neuen Veranstaltungsformats, das wir auf alle Fälle fortsetzen werden.“ Einen besonderen Dank im Namen von Viktoria Köln und den anwesenden Gästen richtete Bock an den Cologne Sportspark, die Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG, Brohler Mineral- und Heilbrunnen, Coca Cola, die Weinmanufaktur Christian Schardt, Hardy Remagen und die Metzgerei Siepen. Bock: „Ohne die Unterstützung dieser Unternehmen wäre so ein wunderbarer Abend gar nicht möglich.“

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die Heimspiele von Viktoria Köln sind im Online-Ticketshop, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Sportpark Höhenberg und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten) erhältlich.

Noch mehr aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!