Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues aus dem Verein

Foto: Fußball-Verband Mittelrhein

28.08.2019

Hier sind wieder ein paar Neuigkeiten aus dem Verein.

Fairness: Am 23. August wurde mit der Mittelrheinliga-Partie zwischen dem SV Breinig und dem SV Eilendorf die Meisterschaft 2019/2020 im Verbandsgebiet offiziell gestartet. Im Mittelpunkt der FVM-Saisoneröffnung stand auch die Ehrung der fairsten Fußballteams der vergangenen Spielzeit. Dabei gingen gleich zwei Auszeichnungen nach Höhenberg. Bei den C-/U14-Junioren wurde die Mannschaft der Viktoria als fairstes Team geehrt und erhielt den Pokal sowie eine Prämie von 500 Euro. Im FVM-Fair-Play-Pokal der A-/B-Junioren siegte Alemannia Aachen II vor dem SV Schlebusch sowie den beiden Drittplatzierten FC Viktoria Köln II und FC Hürth (alle Teams B-Junioren).

Fanfahrt: Für das Drittligaspiel beim SC Preußen Münster (14. September, Anpfiff 14.00 Uhr) ist wieder eine Fanfahrt geplant. Treffpunkt ist am Spieltag um 10.00 Uhr am Sportpark Höhenberg. Anmeldungen werden bei den Heimspielen am Fanstand entgegengenommen. Weitere Infos gibt es bei der Fanbeauftragten Heike Weißweiler und unter www.viktoria1904.de/fans-mitglieder/fanservice/fanbus.

Landesliga: Die zweite Mannschaft von Viktoria Köln hat zum Auftakt der Saison eine 0:1-Niederlage kassiert. Obwohl das Team mit Mark Depta, Jan-Lukas Funke und Timo Hölscher aus der ersten Mannschaft aufgestockt werden konnte, unterlag die Elf von Trainer Özkan Turp am Sonntag beim 1. FC Spich mit 0:1. Vor 400 Zuschauern sorgte Sebastian Hecht in der 30. Minute für den Siegtreffer der Gastgeber. Im Heimspiel am Freitag sollen jetzt gegen Borussia Lindenthal-Hohenlind auf Kunstrasen die ersten Punkte der Saison eingefahren werden.

Viktoria – Das V steht für Vussball!


Social Media

Volge uns auf Social Media!