Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Viktoria am Samstag gegen den Tabellenzweiten

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

26.08.2019

Am Wochenende dürfen sich die Kölner Fußballfans auf das nächste Heimspiel der Viktoria freuen. Zu Gast ist im Sportpark Höhenberg der FC Ingolstadt. Damit trifft der Tabellensiebte der 3. Liga auf den -zweiten. Der FCI lag vor dem letzten Spieltag mit vier Siegen und einem Unentschieden sogar an der Tabellenspitze. Doch am Freitag reichte es für die Schanzer gegen den F.C. Hansa Rostock nur zu einem 2:2 (1:0), sodass sich Braunschweig am Samstag mit einem Sieg auf Platz eins schob. „Ich denke, wir haben sehr gut angefangen. Die ersten 20 Minuten waren wir wirklich gut, aber wir müssen probieren, das über 90 Minuten zu halten“, sagte Ingolstadts Trainer Jeff Saibene hinterher im Interview bei Magenta Sport. Der Ausgleichstreffer seines Teams gelang in der Nachspielzeit durch einen Foulelfmeter von Stefan Kutschke. Saibene: „Aufgrund der zweiten Halbzeit können wir froh sein.“ Positiver war die Stimmung beim FC Viktoria Köln. Beim 3:0-Auswärtserfolg gegen die SG Sonnenhof Großaspach glänzten einmal mehr Albert Bunjaku, Simon Handle und Mike Wunderlich mit Toren. Darüber hinaus war Viktoria-Cheftrainer Pavel Dotchev froh, dass trotz einiger Verletzungsprobleme kein Tor kassiert wurde. „Wir haben endlich mal zu Null gespielt“, jubelte der 53-Jährige. Sein Team habe die Tore zum richtigen Zeitpunkt erzielt. Dotchev warnte trotzdem: „Wir haben noch viel zu tun. Die Mannschaft ist auf einem sehr guten Weg. Jetzt bereiten wir uns auf die Partie gegen Ingolstadt vor. Das wird ein ganz anderes Spiel.“

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die Drittliga-Partie FC Viktoria Köln vs. FC Ingolstadt sind im Online-Ticketshop, in der Geschäftsstelle am Stadion und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten) erhältlich.


Social Media

Volge uns auf Social Media!