Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Bergfest: Vorbereitung geht in die heiße Phase

Foto: Viktoria Köln

29.06.2019

Wenn die Spieler vom FC Viktoria Köln in der ersten Juli-Woche die nächste Trainingseinheit bestreiten, ist die Hälfte der Vorbereitungsphase vorüber. Nachdem Trainer Pavel Dotchev am 11. Juni zum ersten Training rief, bestritt die Mannschaft drei Testspiele, die allesamt gewonnen wurden. Damit ist Viktoria erst einmal auf einem guten Weg. Bevor die Drittliga-Saison für die Höhenberger zwischen dem 19. und 22. Juli beginnt, gibt es dennoch eine Menge zu tun.

„Die Integration der neuen Spieler klappt schon sehr gut“, sagt Marcus Steegmann, Sportlicher Leiter der Viktoria. „Man hat schon jetzt das Gefühl, dass die Mannschaft zusammenwächst.“ Dazu hat natürlich auch das Trainingslager in Aschersleben beigetragen, aus dem die Mannschaft gerade zurückgekehrt ist. Steegmann: „Es war gut, dass auch Daniel Mesenhöler und André Dej schon dabei waren, obwohl sie ja gerade erst zu uns gestoßen sind.“

Vor dem Saisonstart der 3. Liga stehen für Viktoria Köln vier weitere Testspiele an. Der Kader steht weitgehend. „Im Offensivbereich wollen wir aber noch ein, zwei Spieler holen“, weiß Steegmann. Der frühere Bundesligaspieler fiebert dem Saisonstart bereits mit großer Freude entgegen. „Ich freue mich extrem auf unsere Saison in der 3. Liga. Es sind so viele Traditionsvereine und große Namen dabei, das wird extrem spannend und ausgeglichen“, so der 38-Jährige.

Viktoria – Das V steht für Vussball!


Social Media

Volge uns auf Social Media!