FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

FC Viktoria Köln 1904

Viktoria siegt 5:0 beim 1. FC Lokomotive Leipzig

Foto: Viktoria Köln

28.06.2019

Der FC Viktoria Köln hat auch das dritte Vorbereitungsspiel zur neuen Saison gewonnen. Das Team von Trainer Pavel Dotchev setzte sich am Freitagabend im Bruno-Plache-Stadion in Leipzig mit 5:0 (2:0) beim 1. FC Lok durch. Nach dem 4:1 bei Germania Windeck und dem 4:0 gegen die zweite Mannschaft der Viktoria war es der dritte Erfolg im dritten Testspiel.

Gegen die Gastgeber aus der Regionalliga Nordost erwischten die Höhenberger bei sonnigem Wetter einen Auftakt nach Maß. Bereits in der zweiten Minute sorgte Mike Wunderlich nach einem Fehler der Gastgeber für die Führung. Noch vor der Halbzeitpause baute Viktorias Kapitän die Führung mit einem wunderschönen Freistoßtreffer zum 2:0 (31.) aus.

Auch in der zweiten Hälfte ließen die Gäste aus Köln nicht nach. Sven Kreyer (64.) und Simon Handle (78.) erhöhten auf 4:0, ehe es in der Schlussminute noch einen Strafstoß für den Drittliga-Aufsteiger gab. Der gefoulte Kreyer trat selbst zum Elfmeter an und versenkte den Ball zum 5:0.

„Das war ein gelungenes Testspiel“, zeigte sich Viktoria-Coach Pavel Dotchev zufrieden. „Trotz unseres frühen Tores haben wir uns gegen die gut sortierten Leipziger zunächst schwergetan, haben dann aber immer besser ins Spiel gefunden. Die Art und Weise, wie wir gespielt und Trainingsinhalte umgesetzt haben, hat mir schon gut gefallen.“

Am Samstag wird Viktoria das Trainingslager in Aschersleben beenden und nach Köln zurückreisen. Das nächste Testspiel findet am 3. Juli am Platz an der Sövener Straße in Hennef (Beginn: 18.30 Uhr) statt. Dort treffen die Kölner auf die Mannschaft vom Bonner SC (Regionalliga West).

Viktoria – Das V steht für Vussball!

 

 


Social Media

Volge uns auf Social Media!