Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Statement zu den Vorfällen im Rahmen des DFB-Pokalspiels

22.08.2018

Der FC Viktoria Köln bedauert die Vorkommnisse im Rahmen unseres DFB-Pokalspiels gegen RB Leipzig zutiefst. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, herauszufinden was auf der Tribüne vorgefallen ist und stehen derzeit in engem Kontakt mit den Behörden, um die genauen Hergänge zu ermitteln. Im Rahmen des kommenden Heimspiels gegen die SG Wattenscheid wird es am Dienstag zudem auch ein Treffen zwischen Vereinsvertretern und Fangruppen geben. Da die Ermittlungen noch andauern, können wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt nichts Weiteres zu den Vorfällen sagen.

Unabhängig von den Geschehnissen vom Sonntag können wir nicht oft genug betonen, dass Rassismus und Gewalt generell nichts bei der Viktoria, im Stadion oder in der Gesellschaft zu suchen haben und wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln entschieden dagegen vorgehen und weiter vorgehen werden.

Köln, den 22. August 2018


Social Media

Volge uns auf Social Media!