Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Einstand nach Maß

Foto: © Peter Ciper

04.03.2018

<font face="Times New Roman" size="3">Unsere Viktoria beschert Coach Olaf Janßen bei seinem Pflichtspieldebüt einen Einstand nach Maß und besiegt die U23 von Fortuna Düsseldorf mit 5:1 (2:0). </font>

<font face="Times New Roman" size="3">Nachdem am Samstag noch der komplette Platz in Höhenberg zugeschneit war, konnte heute dann doch Fußball gespielt werden – und das sogar auf einem ordentlichen Boden! Zu verdanken war das den zahlreichen freiwilligen Helfern, die am Samstag das Grün freigeschaufelt hatten.&nbsp;<br>Schon in den Anfangsminuten machte die Viktoria im eigenen Stadion ordentlich Druck auf die Düsseldorfer Defensive. Nach Flanke von Patrick Koronkiewicz stand Kemal Rüzgar im Strafraum völlig frei, scheiterte aber am stark reagierenden Keeper Max Schijns (5.). Nur wenige Augenblicke später testete Kapitän Mike Wunderlich erneut den Torwart, der seinen Abschluss aber gut zur Seite abwehren konnte.<br> Durch das hohe Gegenpressing wurde den Gästen aber auch weiterhin kaum die Möglichkeit gegeben, sich offensiv zu entfalten, so dass sich die Janßen-Elf auch nach der Anfangsphase gute Gelegenheiten erspielen konnte. Erst erwischte Manuel Junglas die Kugel nach einem Eckball von rechts ein wenig überraschend mit dem Kopf, konnte sie aber nicht mehr entscheidend ins Eck platzieren (13.), bevor es kurz darauf dann doch im Düsseldorfer Gehäuse klingelte. Nach Steilpass von Wunderlich zog Kemal Rüzgar unnachahmlich in die Mitte an zwei Gegenspielern vorbei und vollendete stark mit links ins lange Eck. Erneut nur wenige Minuten später sorgte der heute auf der linken offensiven Außenbahn aufgebotene Sascha Eichmeier für einen Knaller – aber sein Sonntagsschuss landete aus knapp 30 Metern nur an der Latte. Kurz vor der Pause erhöhte dann Innenverteidiger Tobias Willers nach einem Eichmeier-Freistoß per Kopf auf 2:0. Von der Düsseldorfer Offensive kam indes nur wenig, lediglich ein Abschluss von Kianz Froese wurde annähernd gefährlich, aber Daniel Reiche und Sebastian Patzler retteten gemeinsam (30.).&nbsp;</font>

<font face="Times New Roman"><font size="3"><b>Saghiri mit erstem Viktoria-Tor</b><br> Bei den Gästen begann der zweite Durchgang mit zwei Wechseln, am Spielverlauf änderte das aber wenig. Erneut nahm Eichmeier auf der linken Seite Dampf auf und brachte den Ball in die Mitte, wo der eingelaufene Sven Kreyer ihn humorlos ins kurze Eck knallte – die Entscheidung (53.)! Doch damit nicht genug: Hamza Saghiri rundete seinen starken Auftritt mit einem wunderschönen Schlenzer ab, gleichzeitig auch sein erster Treffer im Seniorenbereich überhaupt. Auch der eingewechselte Simon Handle durfte nach einem schönen Solo noch jubeln (80.), bevor die Düsseldorfer bei einem Konter durch Shunya Hashimoto noch den Ehrentreffer erzielte (82.). <br> <br> Nachdem die Regionalliga mit dem heutigen Sieg endlich wieder Fahrt aufgenommen hat, geht es für unsere Viktoria nun Schlag auf Schlag. Am Mittwoch steht das Viertelfinale im Bitburger-Pokal bei Germania Teveren an, bevor die Mannschaft am kommenden Wochenende zum Spitzenspiel bei Borussia Dortmund fährt (Samstag, 14:00 Uhr).</font></font>

<font face="Times New Roman" size="3"><br> Vik, Vik, Viktoria!</font><font face="Times New Roman" size="3">&nbsp;</font>

<font face="Times New Roman"><font size="3"><b>FC Viktoria Köln<br> </b>Patzler – Koronkiewicz (64. Handle), Willers, Reiche, Lang – Junglas, Saghiri – Eichmeier, Wunderlich (77. Brasnic), Rüzgar (69. Holzweiler) – Kreyer </font></font> <font face="Times New Roman"><font size="3"><b>Fortuna Düsseldorf II<br> </b>Schijns – Lucoqui, Bormuth, Schneider, Montag – Bonga, Duman, Kinjo (46. Krafft), Kiesewetter (46. Miyake) – Froese, Hashimoto</font></font> <font face="Times New Roman"><font size="3"><b>Tore<br> </b>1:0 – Kemal Rüzgar (18.)<br> 2:0 – Tobias Willers (44.)<br> 3:0 – Sven Kreyer (53.)<br> 4:0 – Hamza Saghiri (66.)<br> 5:0 – Simon Handle (80.)<br> 5:1 – Shunya Hashimoto (82.)</font></font> <font face="Times New Roman"><font size="3"><b>Zuschauer<br> </b>583</font></font>

<font size="3">&nbsp;</font>


Social Media

Volge uns auf Social Media!